Fightergirl Forum

Herzlich Willkommen ! Hier kann über Fightergirls geredet werden! Alles über Catfight,Mixed,Fights,Boxen,Wrestling,Catchen,Raufen,Real und Fightergirls. Dieses Forum ist ein privates Forum für euch Fans von Fightergirls! Es können zur Zeit nur angemeldete User schreiben und lesen.

---------Fightergirl Chat--------- ---------Fightergirl Webseite --------
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Holly Holm vs Bethe Correia (KO)


...etwas grotesk: Correia "bittet" um den Schlag und bekommt ihn
und geht k.o. (ab 12 : 45)

https://www.youtube.com/watch?v=P9nWRsoW2IQ

The kick that ex-champ Holly Holm used to knock out Ronda Rousey came back with a vengeance, though it took her a while to use it.
Holm’s (11-3 MMA, 4-3 UFC) cautious approach over two rounds suddenly gave way to a head kick that felled onetime title challenger Bethe Correia (10-3-1 MMA, 4-3-1 UFC) at the 1:09 mark of the third round.
The women’s bantamweight bout was the main event of today’s UFC Fight Night 111 event at Singapore Indoor Stadium in Singapore. It streamed on UFC Fight Pass.
Twitter reacts to Holly Holm's head-kick KO of Bethe Correia at UFC Fight Night 111
Referee Marc Goddard stepped in to save Correia after Holm followed her concussive kick with a punch to the chops that knocked the Brazilian flat on the canvas.
Just moments earlier, Correia had taunted Holm to engage – and the answer left her unconscious.
Holm followed the highlight-reel win with her signature backflip, which she hadn’t done in nearly two years before her headliner in Singapore.
The knockout was an emphatic ending to an otherwise tentative fight. After the fighters circled endlessly, drawing a warning for timidity from Goddard in the second, boos showed the crowd’s patience was wearing thin.
Holm, ever the counter-fighter, mostly stayed at range and used her kicks to snipe at Correia, who came into the fight with a height and reach disadvantage. Despite those long limbs, Correia managed to find her way inside, connecting late in the opening frame with a combination that got Holm’s attention. Mostly, though, the fighters danced around the octagon.
Correia apparently got tired of the pace, too. With her taunts, she invited a scrap that might get the audience back on her side. But that turned out to be her undoing, as she walked straight into a kick that put Holm’s shin straight to her face.
It was Holm’s first win in the octagon since she did the same to ex-champion Ronda Rousey, upending the MMA world in November 2015 with a shocking upset knockout.
“Amazing,” Holm said of snapping a three-fight skid. “There’s so many things I want to say, but this fight, I know she could make messy, and I heard a lot of boos from the first round. But what I wanted to do was make it look as clean as I could.”


Zuletzt bearbeitet: So, 18.06.17 19:16 von Anenke


Hab es Holly voll gegönnt



volli1971:
Hab es Holly voll gegönnt


...ich auch...



Anenke:
...etwas grotesk: Correia "bittet" um den Schlag und bekommt ihn
und geht k.o. (ab 12 : 45)

https://www.youtube.com/watch?v=P9nWRsoW2IQ

The kick that ex-champ Holly Holm used to knock out Ronda Rousey came back with a vengeance, though it took her a while to use it.
Holm’s (11-3 MMA, 4-3 UFC) cautious approach over two rounds suddenly gave way to a head kick that felled onetime title challenger Bethe Correia (10-3-1 MMA, 4-3-1 UFC) at the 1:09 mark of the third round.
The women’s bantamweight bout was the main event of today’s UFC Fight Night 111 event at Singapore Indoor Stadium in Singapore. It streamed on UFC Fight Pass.
Twitter reacts to Holly Holm's head-kick KO of Bethe Correia at UFC Fight Night 111
Referee Marc Goddard stepped in to save Correia after Holm followed her concussive kick with a punch to the chops that knocked the Brazilian flat on the canvas.
Just moments earlier, Correia had taunted Holm to engage – and the answer left her unconscious.
Holm followed the highlight-reel win with her signature backflip, which she hadn’t done in nearly two years before her headliner in Singapore.
The knockout was an emphatic ending to an otherwise tentative fight. After the fighters circled endlessly, drawing a warning for timidity from Goddard in the second, boos showed the crowd’s patience was wearing thin.
Holm, ever the counter-fighter, mostly stayed at range and used her kicks to snipe at Correia, who came into the fight with a height and reach disadvantage. Despite those long limbs, Correia managed to find her way inside, connecting late in the opening frame with a combination that got Holm’s attention. Mostly, though, the fighters danced around the octagon.
Correia apparently got tired of the pace, too. With her taunts, she invited a scrap that might get the audience back on her side. But that turned out to be her undoing, as she walked straight into a kick that put Holm’s shin straight to her face.
It was Holm’s first win in the octagon since she did the same to ex-champion Ronda Rousey, upending the MMA world in November 2015 with a shocking upset knockout.
“Amazing,” Holm said of snapping a three-fight skid. “There’s so many things I want to say, but this fight, I know she could make messy, and I heard a lot of boos from the first round. But what I wanted to do was make it look as clean as I could.”


habs ihr ebenfalls gegönnt, aber correia war zu keinem zeitpunkt ein wirklicher test für holly holm...


Zuletzt bearbeitet: So, 18.06.17 22:31 von PeterMuster


PeterMuster:

habs ihr ebenfalls gegönnt, aber correia war zu keinem zeitpunkt ein wirklicher test für holly holm...


...mag sein, aber eindeutig verloren hat sie nur gegen Rousey, was diese dann offenbar in der Illusion festigte, dass ihr Striking
inzwischen wirklich gut sei...

...die wirkliche Stärke von Bethe Correia ist schwierig zu bewerten, da sie technisch sehr "unsauber" agiert:

Correia is known for her use of dirty boxing and cutting off the cage. While clinching, she will usually move the fight toward the fence and attack with flurries. At UFC 172, she used this technique to negate Jessamyn Duke's reach; she later used it to earn her stoppage against Shayna Baszler.

Von der Begabung her kein wirklicher Test für Holm, aber wegen ihrer spezifischen "Technik" schon...

https://en.wikipedia.org/wiki/Bethe_Correia


Zuletzt bearbeitet: So, 18.06.17 23:19 von Anenke


Anenke:
PeterMuster:

habs ihr ebenfalls gegönnt, aber correia war zu keinem zeitpunkt ein wirklicher test für holly holm...


...mag sein, aber eindeutig verloren hat sie nur gegen Rousey, was diese dann offenbar in der Illusion festigte, dass ihr Striking
inzwischen wirklich gut sei...

...die wirkliche Stärke von Bethe Correia ist schwierig zu bewerten, da sie technisch sehr "unsauber" agiert:

Correia is known for her use of dirty boxing and cutting off the cage. While clinching, she will usually move the fight toward the fence and attack with flurries. At UFC 172, she used this technique to negate Jessamyn Duke's reach; she later used it to earn her stoppage against Shayna Baszler.

Von der Begabung her kein wirklicher Test für Holm, aber wegen ihrer spezifischen "Technik" schon...

https://en.wikipedia.org/wiki/Bethe_Correia


diese "spezifische technik" oder das dreckige boxen, welche den kampf in ein wildes schlagen verwandeln soll mag bei einigen (wenigen) funktionieren, eine holly holm weiss aber ganz genau wie sie so eine gegnerin auf distanz hält.
da correia dies ebenfalls ganz gut gemacht hat, war das ein für sie eher untypischer kampf.
nachdem lange relativ wenig passiert ist, hat der ref beide aufgefordert etwas zu unternehmen, worauf correia angriffiger wurde und zack hat's geknallt...
das bitten um einen schlag - und bei dessen ausführung k.o. zu gehen hat irgendwie schon was



PeterMuster:

diese "spezifische technik" oder das dreckige boxen, welche den kampf in ein wildes schlagen verwandeln soll mag bei einigen (wenigen) funktionieren, eine holly holm weiss aber ganz genau wie sie so eine gegnerin auf distanz hält.
da correia dies ebenfalls ganz gut gemacht hat, war das ein für sie eher untypischer kampf.
nachdem lange relativ wenig passiert ist, hat der ref beide aufgefordert etwas zu unternehmen, worauf correia angriffiger wurde und zack hat's geknallt...
das bitten um einen schlag - und bei dessen ausführung k.o. zu gehen hat irgendwie schon was


Bethe Correia hat sich durch diese letzte Aktion einen Platz in der Hall of Fame gesichert, aber eher im Bereich unfreiwillig komisch oder Parodie...


Zuletzt bearbeitet: So, 18.06.17 23:44 von Anenke


Anenke:
PeterMuster:

diese "spezifische technik" oder das dreckige boxen, welche den kampf in ein wildes schlagen verwandeln soll mag bei einigen (wenigen) funktionieren, eine holly holm weiss aber ganz genau wie sie so eine gegnerin auf distanz hält.
da correia dies ebenfalls ganz gut gemacht hat, war das ein für sie eher untypischer kampf.
nachdem lange relativ wenig passiert ist, hat der ref beide aufgefordert etwas zu unternehmen, worauf correia angriffiger wurde und zack hat's geknallt...
das bitten um einen schlag - und bei dessen ausführung k.o. zu gehen hat irgendwie schon was


Bethe Correia hat sich durch diese letzte Aktion einen Platz in der Hall of Fame gesichert, aber eher im Bereich unfreiwillig komisch oder Parodie...




cris cyborg hat übrigens einen ähnlichen stil wie correia...allerdings mit viel (viel-viel-viel) mehr schlagkraft.


Zuletzt bearbeitet: So, 18.06.17 23:32 von PeterMuster
Zurück zur Übersicht


Ich behalte mir jederzeit vor Beiträge mit folgenden Inhalten zu löschen: Pornografisches Material aller Art. Artikel über Kinder . Werbung / Pornolinks / Störer / ohne Inhalt zum Thema Fights ! Beiträge die nach gegen die allgemeinen guten Sitten verstossen. Hass und Gewaltaufforderung . Wichtig : Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten die auf den Forum-Seiten zu finden sind, die auf diesen Seiten gelinkt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Das Forum ist als Austausch von realen Tatsachen oder der Fantasie. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Domain und Subdomains angebrachten Links und Inhalte. Weiter bitte ich Datenschutzregeln zu beachten da sonst öffentl. Stellen Info erhalten!(Posten von Adressen mit Telefon). Für Angebote Dritter auf der Webseite des Forums sowie für die Erfüllung solcher Angebote ist ausschließlich der jeweilige Leistungsanbieter verantwortlich. Der Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis ist :Berlin-Deutschland. Mit freundlichen Grüßen Euer Webmaster Dirk hier im Forum. meine Webseiten : Fightergirl.de Email : d.h.i@web.de