Fightergirl Forum

Herzlich Willkommen ! Hier kann über Fightergirls geredet werden! Alles über Catfight,Mixed,Fights,Boxen,Wrestling,Catchen,Raufen,Real und Fightergirls. Dieses Forum ist ein privates Forum für euch Fans von Fightergirls! Es können zur Zeit nur angemeldete User schreiben und lesen.

-----Fightergirl Chat----- -----Fightergirl Webseite ---- ---- Session - Kalender----
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Raufen als sexueller Lustmacher


Text von goldenboy08 aus Bye-bye Chat
alles gute euch sowohl was die Beziehung als auch die mögliche Ringkämpfe in der Zukunft angeht.. ist doch besser du bleibst doch weiter unsere Szene bzw. den Fightergirls und dem Mixed-Fight verbunden jetzt aber sogar mit deiner frau

es sollte hier ja um Fightergirls allgemein gehen. Eigentlich schade, das es hier meist nur um Sessions geht und sehr sehr wenig um Erfahrungen in diesem Bereich auf rein privater, nicht monetärer Ebene.

Nachdem ich das gelesen habe, dachte ich, dass ich mal was aus meiner Beziehung zum besten gebe, vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant.
Meine Freundin weiß, dass mich kämpfende Frauen sehr stark erregen, anfangs fand sie das schon befremdlich, aber hat mit mir trotzdem gebalgt, dass ich "verlieren" wollte, war ihr auch klar und ich glaube, es machte ihr sogar etwas Spaß.
Mittlerweile ist es so, dass sie mich in verschiedene Scissors oder Headlocks nimmt, um mich richtig scharf zu machen, was ihr auch immer gelingt. Möglich ist zum Beispiel auch, dass wir in der 69er Stellung landen und ich dabei zwischen ihren Schenkeln eingeschlossen bin. Wirklich kämpfen will sie allerdings nicht, es ist wie gesagt, eher mein Lieblingsvorspiel, sie bevorzugt andere Dinge. Darum zieht es mich immer wieder zu Sessionwrestlerinnen hin, aber den letzten Schritt, mich mit einer zu treffen, scheue ich immer noch. Ich war lediglich einmal vor bestimmt zehn Jahren bei Ola, die mich problemlos fertig machte. An Sex im Anschluss an eine Session wäre ich keinesfalls interessiert, aber das Gefühl, gegen eine definitiv stärkere Frau zu unterliegen, reizt mich weiterhin ungemein.
So, das war es erstmal zu meinem privaten Rauf-Vergnügen, vielleicht hat ja jemand Lust, da noch bisschen weiter zu diskutieren.
Beste Grüße




Tolles Thema! Ich finde auch die privaten Erlebnisse spannend auch wenn es sicherlich für viele Frauen befremdlich ist.

Eine meiner ex Freundinnen hatte Spaß am albernen Kämpfen und hat dann später in der Beziehung auch mit mir quasi als Vorspiel gekämpft. Es war leider kein Fetisch von ihr aber sie hat es mir zu liebe getan und es hat ihr Spaß gemacht. Dabei ist es dann meistens aus dem Kampf heraus ins Sexuelle übergegangen.



Da Rams in einer PN danach gefragt hat, noch was zu den Griffen, die meine Freundin anwendet. Mein Lieblingsgriff ist der Figure Four Headscissor, den wendet sie sowohl als Front- wie auch als Reversescissor an. Wenn sie das Bein mit der Hand fasst und anzieht, wird es richtig eng. :-)
Daneben gibt es natürlich auch die klassischen Scissors, ebenfalls Front und Reverse. Gerne mag ich auch den Headlock, nicht so ausschließlich wie headlock-lover, aber wenn der gut sitzt, muss ich aufpassen, dass nicht die Lichter ausgehen...



Danke FFLover

Ich sehe es ziemlich ähnlich, wie du!



Denke das es auf viele zutrifft, nur die wenigsten werden es zugeben



Judoboy:
Denke das es auf viele zutrifft, nur die wenigsten werden es zugeben


..jetzt bin ich aber völlig überrascht. Aber als "Psychologe" wie das wie immer fachkundige Forum festgestellt hat kann dies wohl nicht anders sein ..



FFLover:
...es sollte hier ja um Fightergirls allgemein gehen. Eigentlich schade, das es hier meist nur um Sessions geht und sehr sehr wenig um Erfahrungen in diesem Bereich auf rein privater, nicht monetärer Ebene.
...
So, das war es erstmal zu meinem privaten Rauf-Vergnügen, vielleicht hat ja jemand Lust, da noch bisschen weiter zu diskutieren.
Beste Grüße

Es gibt da jede Menge ...und es gibt da auch die "Suchfunktion".
Da Du ja aber nun neu bist, Bitteschön, ne kleine Auswahl:

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&t=3916324&pg=1&r=threadview

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3960601&m=16415848#16415848

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=4033586&m=16465700#16465700

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&t=3940012&pg=1&r=threadview

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3950542&m=16408921#16408921

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3933526&m=16399100#16399100

Gern geschehen
mfg
mm





manni_meier:
FFLover:
...es sollte hier ja um Fightergirls allgemein gehen. Eigentlich schade, das es hier meist nur um Sessions geht und sehr sehr wenig um Erfahrungen in diesem Bereich auf rein privater, nicht monetärer Ebene.
...
So, das war es erstmal zu meinem privaten Rauf-Vergnügen, vielleicht hat ja jemand Lust, da noch bisschen weiter zu diskutieren.
Beste Grüße

Es gibt da jede Menge ...und es gibt da auch die "Suchfunktion".
Da Du ja aber nun neu bist, Bitteschön, ne kleine Auswahl:

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&t=3916324&pg=1&r=threadview

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3960601&m=16415848#16415848

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=4033586&m=16465700#16465700

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&t=3940012&pg=1&r=threadview

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3950542&m=16408921#16408921

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=3232477&r=threadview&t=3933526&m=16399100#16399100

Gern geschehen
mfg
mm



Lieber mm,
ich habe auf das Zitat von goldenboy geantwortet. Ich habe das wohl zu Beginn meines Textes nicht perfekt zitiert, aber es hat nichts damit zu tun, dass ich neu bin. Das hast du dann falsch verstanden.
Er hat ja angemerkt, dass so wenig aus dem privaten und nicht monetären Bereich geschrieben wird, darum dann mein Text.
Beste Grüße



Vielen Dank für deinen Bericht FFLover. Ich fand ihn sehr interessant. Ich denke dies wäre auch ein Kompromis mit dem ich sehr gut zurechtkommen würde, bei einer Frau, welche mich ansonsten sehr interessiert.

Mixed-wrestling ist für mich auch nur eine Ergänzung zum normalen Liebesleben, wenn auch eine sehr starke.

Für Menschen, die mit Vanilla Sex, Zärtlichkeit etc. kaum oder gar nix anfangen können, sieht es denke ich weitaus schwieriger aus eine passende Partnerin zu finden.



Anfang der 2000er bat mich eine Ex-Kollegin und gute Freundin nach einem Abendessen (und einigen Gläsern Rotwein) bei ihr zu Hause, dass ich sie "überfallen" möge. Sie wollte sehen, ob und wie sie sich im Falle eines männlichen Angriffs kräftemäßig wehren könnte. Das hätte sie immer schon interessiert, sie traute sich aber nicht, irgendjemand danach zu fragen. Ich war damals großer DWW-Fan - und was für ein Zufall, die Ex-Kollegin entsprach vom Typ her meiner Lieblingskämpferin Daniela: Groß, breite Schultern, kräftige Oberschenkel. Ich bin bis heute überzeugt, sie fragte das ohne Hintergedanken. Gesagt getan, es endete schnell bei schnellem, harten Sex. Ich habe ihr danach offen erzählt, wie mich allein der Gedanke an einen Ringkampf mit ihr anmacht, was sie schon ein wenig wunderte. Aber gefallen hatte es ihr offenbar auch, da sie sich mal ausprobieren wollte. Da wir zu dem Zeitpunkt beide Single waren, haben wir uns noch einige Male zum "Üben" getroffen. Meine heutige, langjährige Partnerin steht da auch als Vorspiel leider so gar nicht drauf.



bol69:
Anfang der 2000er bat mich eine Ex-Kollegin und gute Freundin nach einem Abendessen (und einigen Gläsern Rotwein) bei ihr zu Hause, dass ich sie "überfallen" möge. Sie wollte sehen, ob und wie sie sich im Falle eines männlichen Angriffs kräftemäßig wehren könnte. Das hätte sie immer schon interessiert, sie traute sich aber nicht, irgendjemand danach zu fragen. Ich war damals großer DWW-Fan - und was für ein Zufall, die Ex-Kollegin entsprach vom Typ her meiner Lieblingskämpferin Daniela: Groß, breite Schultern, kräftige Oberschenkel. Ich bin bis heute überzeugt, sie fragte das ohne Hintergedanken. Gesagt getan, es endete schnell bei schnellem, harten Sex. Ich habe ihr danach offen erzählt, wie mich allein der Gedanke an einen Ringkampf mit ihr anmacht, was sie schon ein wenig wunderte. Aber gefallen hatte es ihr offenbar auch, da sie sich mal ausprobieren wollte. Da wir zu dem Zeitpunkt beide Single waren, haben wir uns noch einige Male zum "Üben" getroffen. Meine heutige, langjährige Partnerin steht da auch als Vorspiel leider so gar nicht drauf.


Vielen Dank für den Bericht!



goldenboy08:
bol69:
Anfang der 2000er bat mich eine Ex-Kollegin und gute Freundin nach einem Abendessen (und einigen Gläsern Rotwein) bei ihr zu Hause, dass ich sie "überfallen" möge. Sie wollte sehen, ob und wie sie sich im Falle eines männlichen Angriffs kräftemäßig wehren könnte. Das hätte sie immer schon interessiert, sie traute sich aber nicht, irgendjemand danach zu fragen. Ich war damals großer DWW-Fan - und was für ein Zufall, die Ex-Kollegin entsprach vom Typ her meiner Lieblingskämpferin Daniela: Groß, breite Schultern, kräftige Oberschenkel. Ich bin bis heute überzeugt, sie fragte das ohne Hintergedanken. Gesagt getan, es endete schnell bei schnellem, harten Sex. Ich habe ihr danach offen erzählt, wie mich allein der Gedanke an einen Ringkampf mit ihr anmacht, was sie schon ein wenig wunderte. Aber gefallen hatte es ihr offenbar auch, da sie sich mal ausprobieren wollte. Da wir zu dem Zeitpunkt beide Single waren, haben wir uns noch einige Male zum "Üben" getroffen. Meine heutige, langjährige Partnerin steht da auch als Vorspiel leider so gar nicht drauf.


Vielen Dank für den Bericht!


..so ist es leider häufig. Manche völlig normalen Frauen haben Spaß daran, manche wollen es absolut nicht. Viel machen kann man da nicht, weil eine solche Offenheit in diesen Themen manchmal (in diesem Beispiel zum Glück nicht) eine Frage der Zeit ist...



Wie schon geschrieben, war das hier damals mein Traum, die DVDs von DWW hatte ich mir auch gekauft (Mixing it at home - der Name ist Programm). Der Unterschied bei uns mit der Ex-Kollegin war nur, dass sie die "devote" Position einnehmen wollte, der aktive Part sollte bei mir liegen. Ok, lieber mochte ich es andersherum, aber das konnte ich ein wenig steuern.

Ich frage mich nur bis heute (und die Frage tauchte hier im Forum ja auch schon auf) - hey, da liegt eine scharfe Frau auf den Jungs, Körperkontakt auf voller Länge, angespannte Muskeln, super hübsch obendrein, teilweise topless und beste Auslicke von oben und von unten - und da rührt sich nichts? Geht die Geschichte hinter den Kulissen weiter? Ist es die Kamera...? Oder haben sie es sich vorher fünfmal selbst besorgt? Verstehe ich nicht...















Schon Kinder haben häufig das Verlangen, miteinander zu raufen. Zunächst ist es noch unabhängig vom Geschlecht, vielleicht sogar noch häufiger zwischen zwei Jungs.

Später im Pubertätsalter sind die Schüler dann häufig mehr auf das andere Geschlecht fixiert. Manchmal geht es auch ums Kämpfen, noch häufiger aber um andere Dinge.

Eigentlich ist die Lust erwachsener Männer am Raufen doch eher das Wiedererwecken kindlicher Instinkte. Bei Frauen mögen derartige Interessen wohl seltener sein, aber es gibt sie mit Sicherheit auch.



bol69:
Wie schon geschrieben, war das hier damals mein Traum, die DVDs von DWW hatte ich mir auch gekauft (Mixing it at home - der Name ist Programm). Der Unterschied bei uns mit der Ex-Kollegin war nur, dass sie die "devote" Position einnehmen wollte, der aktive Part sollte bei mir liegen. Ok, lieber mochte ich es andersherum, aber das konnte ich ein wenig steuern.

Ich frage mich nur bis heute (und die Frage tauchte hier im Forum ja auch schon auf) - hey, da liegt eine scharfe Frau auf den Jungs, Körperkontakt auf voller Länge, angespannte Muskeln, super hübsch obendrein, teilweise topless und beste Auslicke von oben und von unten - und da rührt sich nichts? Geht die Geschichte hinter den Kulissen weiter? Ist es die Kamera...? Oder haben sie es sich vorher fünfmal selbst besorgt? Verstehe ich nicht...













Ich denke das man nur so intensiv ohne Erektion kämpfen kann wenn nicht schon regelmäßig sexueller Kontakt besteht.
Bei den Darstellern sind es eh immer die gleichen und man kennt sich.
Für mich ist es schon beim ersten treffen mit einer Kämpferin die mich sexuell erregt mich zurück zuhalten wenn es ein rein sportlicher Kampf ist.
Wenn es klar ist das es eine erotische session wird lasse ich es passieren.
Man ist kein richtiger Mann wenn bei diesen engen Körperkontakt im Kampf es keine Regung gibt.
Sehr oft bei meinen session habe ich mir ein gewichst und um Pause gebeten.

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht


Ich behalte mir jederzeit vor Beiträge mit folgenden Inhalten zu löschen: Pornografisches Material aller Art. Artikel über Kinder . Werbung / Pornolinks / Störer / ohne Inhalt zum Thema Fights ! Beiträge die nach gegen die allgemeinen guten Sitten verstossen. Hass und Gewaltaufforderung . Wichtig : Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten die auf den Forum-Seiten zu finden sind, die auf diesen Seiten gelinkt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Das Forum ist als Austausch von realen Tatsachen oder der Fantasie. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Domain und Subdomains angebrachten Links und Inhalte. Weiter bitte ich Datenschutzregeln zu beachten da sonst öffentl. Stellen Info erhalten!(Posten von Adressen mit Telefon). Für Angebote Dritter auf der Webseite des Forums sowie für die Erfüllung solcher Angebote ist ausschließlich der jeweilige Leistungsanbieter verantwortlich. Der Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus dem Nutzungsverhältnis ist :Berlin-Deutschland. Mit freundlichen Grüßen Euer Webmaster Dirk hier im Forum. meine Webseiten : Fightergirl.de Email : d.h.i@web.de