Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Ring Story in der Oldtimer-Markt


Hallo,

in der aktuellen Ausgabe der Oldtimer Markt ( 6/2010 ) ist ein sehr interessanter Bericht über "unseren" Ring.

Titel:

Ring-Krampf

83 Jahre nach seiner Einweihung wird der legendäre Nürburgring erstmals nicht mehr vom Staat, sondern von zwei privaten Betreibern geführt - das letzte Kapitel eines unglaublichen Eifelkrimis?

Mit Informationen, was die neuen Herren bisher so getrieben haben und was der alte Herr des Ringes jetzt so mit Hilfe seiner alten Seilschaften jetzt so macht.

P.S.
in der aktuellen Sport-Auto ( 06/2010 ) wird im Bericht über den tragischen Unfall von "Leo" Löwenstein der unselige Zaun in allen Tönen gelobt und als unverzichtbar geschildert. Er war zwingend für eine FIA Zulassung Grad 3, also bis GT2 Rennen. Stellt sich halt wieder die Frage, ob die Nordschleife diese Zulassung nötig hatte!



Jo, der Bericht in der Oldtimer Markt ist wirklich super geschrieben. Der Inhalt lässt einem allerdings die Haare zu Berge stehen.

Die beschriebene (und offiziell bestrittene, weil verbotene) Koppelung von "Kies- und Daunenbetten" - Streckenvermietung nur bei gleichzeitigem Umsatz im Lindner-Hotel - findet tatsächlich statt. Der XXXXX-Fahrerlehrgang hat voriges Jahr definitiv die Strecke nur in Verbindung mit dem Umzug der Abendveranstaltung ins Lindner-Hotel bekommen.

Man kann nur hoffen dass die Verantwortlichen ordentlich an den Pranger gestellt werden. Wohin sich Dr. Kafitz abgeseilt hat ist im Markt-Bericht übrigens auch beschrieben.



Zitat Holger
"P.S.
in der aktuellen Sport-Auto ( 06/2010 ) wird im Bericht über den tragischen Unfall von "Leo" Löwenstein der unselige Zaun in allen Tönen gelobt und als unverzichtbar geschildert. Er war zwingend für eine FIA Zulassung Grad 3, also bis GT2 Rennen. Stellt sich halt wieder die Frage, ob die Nordschleife diese Zulassung nötig hatte!"

Was ich in dem Artikel von Marcus Schurig nicht verstehe ist die Einstufung der Nordschleife. Die Nordschleife hat die FIA Grade 3-Homologation. Formelwagen und GT1-Wagen fallen in diese Homologation. Trotzdem sind sie nicht startberechtigt. Gibt es innerhalb der Grade 3-Homologation noch Abstufungen? Leider wird dieser Umstand im Artikel nicht erklärt.

Die FIA GT1-Weltmeisterschaft am 29. August auf der Nordschleife, das wäre ein Highlight. Aber leider fahren die Rennwagen nur auf der Grand-Prix-Strecke.

Gruß Eifelburki




WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten