Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Kesselchen macht dicht !!!


Folgendes habe ich auf 20832.com gelesen:

"Wieder geht ein Stück Nürburgring verloren Siggi Koll gibt das Kesselchen
auf. In den Räumlichkeiten wird wahrscheinlich eine historische Schilder Werkstatt betrieben, das wird viele VLN / RCN Teams sowie die Streckenposten und Fans nicht erfreuen. Was Kommt als nächstes????"

Auf die Frage "Wann ?" Folgte diese Antwort:

"Ende des Monats.
Ich war am Samstag noch dort ein Schnitzel essen und hab's da gehört.
Nach zwanzig Jahren ist nun Schluss.
SCHADE, die "Ecke" hat Atmosphäre."

Die Personen scheinen mir glaubwürdig. Jetzt gehts bald doch in direkter Ringnähe (außer Dorint)nur noch mit Ring°Card !!
Ach was... Nürburg ist auch nicht viel weiter.

Hier der Link:http://20832.com/forum/viewtopic.php?t=5365&start=285



....mehr als schade, wieder ein stück letzter, echter Nürburgringkultur die verloren geht....
schade, wobei es abzusehen war - die letzten jahre war dort nie mehr soviel los z.B. freitagsabends bei der VLN, denke mal...dann sollte man die beiden verbleibenden rennen doch noch dazu nutzen dort einen abstecher zu machen?

PS: übrigens erhebt die GmbH jetzt Parkegebühren.....dezente 10€ ganztägig

man sägt immer weiter am mittlerweile schon dünnen ast





Die letzten Tage des Kesselchens werde ich gerne noch unterstützen. Da ich voraussichtlich Freitag abend/nachts am Ring ankommen werde, ist ein Besuch im Kesselchen zum aklimatisieren genau das Richtige.

Parkgebühren? Damit können die Kosten für das gut durchdachte Konzept "Nürburgring 2009" auch nicht reingeholt werden.

Gruß Eifelburki



Scheiss auf die Ring°card!

Mittlerweile ist die Betonwüste an Start/Ziel eh nicht mehr in Ringnähe, das hat doch nix mehr mit der grünen Hölle zu tun!

"Oh schade, oh es ist schade, dass Beton nicht brennt!" Zitat aus einem Lied der PUNK-Band 1.Mai`87

...aber ich glaub es ist genugs Zeug verbaut worden, welches ganz gut brennen müsste, könnte, oder so




Zuletzt bearbeitet: 13.10.10 20:20 von HeiniderJuengere


Sehr schade, im Kesselchen zu sitzen, war immer ein
besonderes Erlebnis. Ich erinnere mich gerne an einen
Abend vor einem VLN-Rennen, als Klaus Abbelen und
Sabine Schmitz zu später Stunde gemeinsam einen
Einkaufszettel für den nächsten Tag durchgingen:
Klopapier, WC-Reiniger.....
An diesem Abend gab es noch weitere Vorkommnisse,
bzw. Stoff für Anekdoten, die aber (noch) nicht in
ein Forum gehören ;-)

Gruß
Knatze


Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis