Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Demo gegen Verkauf des Nürburgrings


jetzt heisst es Flagge zeigen!

doch, liest selbst, der Wilhelm Hahne, hat alle Infos zur Demo, nochmal gut zusammengefasst...
Demo gegen Verkauf des Nürburgrings

noch was an alle, ausreden sind fürn Arsch, jedem Steilstreckler sollte ein erscheinen zur Demo absolute Pflicht sein!



Meldung zur Demo bei sportscar-info.de:

Nürburgring-Verkauf: Demonstration für den Erhalt der Rennstrecke



der Mike hats auch in seinem Blog:
Nürburgring Demo Sa. 21.Dez.!

und auch beim motorsport-magazin.com ist eine Meldung:
Demo für den Nürburgring





Grafik zur Demo

diese Grafik ist vom Harald Hallerbach, er schrieb dazu:
Werte Rennsportgemeinde aus NAH & FERN ! Dieser Termin könnte der WICHTIGSTE für uns ALLE in 2013 sein. Zeigen wir mal den Herrschaften, was wir unter GANZJAHRESDESTINATION verstehen. Auch kurz vor Weihnachten !



Zuletzt bearbeitet: 12.12.13 00:48 von HeiniderJuengere


hey Hilti!

lass Deinen Trekker zur Demo rollen, komm Junge, gib Dir nen Ruck!



Habe mich dazu entschlossen auf jedenfall zu Demo zu fahren .... egal ob ich alleine fahre oder ob sich noch welche zu mir gesellen. Ich möchte diese letzte Chance nicht verpassen und mir später von meinen Kindern nicht vorwerfen lassen nichts unternommen zu haben.

Wir haben alle eine Menge zu diesem Thema geschrieben, ja wir haben leider fast auch immer recht gehabt .... aber haben wir wirklich schon was ernsthaftes unternommen ??
Meine Hoffnung beim Verkauf war immer das sich die Deutsche Autoindustrie inkl. ihrer Zulieferer sich auf die Wichtigkeit des Nürburgring für sie, den Motorsport und der Region besinnt .... leider ist dem nicht so .... ich bin auch ein wenig enttäuscht von diesen. Was sind den schon 250.000 Millionen Euro für unsere Großindustrie ?? Ja das sind die Summen die im Moment für den Nürburgring bezahlt werden sollen. Das Zahlt Mercedes schon für eine Formel 1 Saison. Die Industrie bedauert das sich junge Leute nicht mehr fürs Auto interessieren, das das Auto für diese kein Prestigeobjekt mehr ist. Was passiert wenn es in Deutschland ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen gibt ? Wenn es keine Motorsportveranstaltungen auf dem Nürburgring mehr gibt, besonders der Nordschleife ? Früher hieß es immer "Win on Sunday, sell on monday" das ist dann auch Geschichte.

Also ich werde fahren. Wenn noch einer bei mir einsteigen möchte habe ich nichts dagegen, würde mich sogar freuen.

Also bis dann im Brünnchen
Kappa




Schön dass auch mal von den Rennfahrern sich etwas mehr an vorderer Front tut (dank an Sabine und Christian!).

Ich werde mit Racefan B. dabei sein in der Hoffnung dass "Verantwortliche" registrieren dass es den Freunden des Nürburgrings keineswegs einerlei ist was mit dem mittlerweile gewordenen Kulturgut Eifelstrecke geschieht!



........Eifelyeti


Der Ring kommt nicht aus den Schlagzeilen. Aber die Schlagzeilen kommen nicht bis ins Münsterland. Anscheinend ist die Situation am Ring nur den lokalen Medien eine Meldung wert.

Aktuelle gibt es auf Speed-Magazin zwei Artikel zur Demo am Samstag:

Demo zur Rettung des Rings

Was wäre wenn

Gruß Eifelburki





Der Nürburgring wird an den Meistbietenden verscherbelt. Strukturelle und regionale Interessen finden keine Berücksichtigung. So deute ich zumindest das Interview, dass mit einem Insolvenzverwalter geführt wurde.

Interview mit Insolvenzverwalter

Gruß Eifelburki



Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis