Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: VLN 2. Lauf 2015


Noch kurz vor dem 24h-Rennen geht es am Freitag zum 2. VLN-Lauf an den Ring. Wir werden am Abend vor Ort sein. Zuerst Fahrerlager und danach mal sehen.

Wer ist noch vor Ort? Ein Besuch in Nürburg wäre toll, ansonsten auch gerne Brünnchen, etc.

Gruß Eifelburki



Am Samstag werde ich mit Rolf Training und Rennen in der Kurve an der Steilstrecke unten verfolgen.

Wir hoffen dass der Regen erst während dem Rennen einsetzen wird.

Und dass es keine Roten Flaggen geben muss.

Viele Grüsse



........Eifelyeti


Unglaublich.Da sichert sich der Bentley mit 8:18 min die Pole und das trotz einbremsung auf diversen Strecken abschnitten.



Die Geschwindigkeitsbeschränkung ist doch nichts anderes wie eine Art von Balance of Performance !! Meiner Meinung nach kommt es jetzt mehr auf die Fahrer an die Kurven fahren können und nicht auf die die geradeaus fahren können und einen schnellen Wagen haben.



Das Rennen war der Hammer. Viel Action im Klostertal. Das wechselhafte Wetter hat das Rennen garniert.

Der Bentley hat dem Aston Martin im Klostertal beim Beschleunigen nach 50 Metern die Rücklichter gezeigt. Audi hat gewonnen, obwohl sie am Anfang blass geblieben waren. Das R8-Vorjahresmodell kann beim Gesamtsieg nicht mehr mithalten. Die SLS waren bärenstark.

Vermutlich fuhr der Nissan mit angezogener Handbremse. Leider fehlten Ferrari GT3 und Glickenhaus.

Tempolimit: Im Metzgesfeld, Kallenhardt, Wehrseifen, Klostertal, Karussell und Mutkurve haben wir Fans das Tempolimit natürlich nicht mitbekommen.

Am Freitag toll entspannte Atmosphäre im Fahrerlager und sehr milde Temperaturen in der Eifel.

Besonders positiv auffällig: Cup-Porsche Startnummer 113 und BMW Startnummer 204.

Gruß Eifelburki



Ich warte auf deinen Bericht !!



Hallo,
ich war Samstag auch 2h vor Ort. Wehrseifen.
Wie die Scheunentore (Bentleys) Wehrseifen anbremsen und durchstechen sollte man nicht meinen. ERSTAUNLICH.
Hätten die den ersten Reifenwechsel nicht so vergeigt wären die wahrscheinlich aufs Podest gefahren. Die Jungs die das Trumm bewegen sind halt auch keine Nasenbohrer!
Bin mal gespannt wie die beim 24h Rennen so agieren.

Gruß
KTMPeter



Die ersten Bilder sind online. Der Bericht kommt (hoffentlich) heute Abend.

Parkgebühr: Die Parkgebühr von 5,- € muss nur einmal bezahlt werden. Der Parkschein gilt für alle Parkplätze an der Nordschleife. Wer erhält die Parkgebühr?Ich hatte das so verstanden, dass die Gemeinde Herschbroich die Parkgebühr vom Brünnchen erhält. Leider konnten mir das die Helfer am Parkplatz nicht bestätigen.

Gruß Eifelburki

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis