Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Buch 24h-Rennen 2016 - Karussell


Im Buch zum 24h-Rennen 2016 hat der Autor Jörg-Richard Ufer die Ring-Historie umgeschrieben. Auf Seite 69 schreibt er zum Karussell:

"Eine 210-Grad-Steilwand-Kurve. Wurde erst gebaut, nachdem die ursprüngliche Steilstrecke für viele Fahrzeuge zu steil war. Die Nordschleife wurde somit rund 700 Meter länger."

Das Karussell war bei der Streckenplanung 1925 schon berücksichtigt und wurde auch bis 1927 fertiggestellt.

Zwei Bilder von den Bauarbeiten belegen den Fehler vom Autor:

1926 - Blick von der Hohen Acht Richtung Karussell

1926 - Steilstrecke mit Klostertalkurve und Anfahrt zum Karussell

Gruß Eifelburki



Hi Burki,
Wie meinst du das? Vom Zeitablauf her oder wegen der parallelen Nutzung?
LG
Mosh




Hallo Burki

Geniale Feststellung. Wie kommt der Autor
aber nur zu dieser Behauptung. Für mich
eine krasse Falschdarstellung. Sozusagen ein no go und bedarf einer Klarstellung.

Jedenfalls wünsche ich euch auf diesem
Weg einfach mal einen guten Rutsch und
alles Gute fürs neue Jahr.

Gruß Hilti





Hi Mosh,

es geht um den zeitlichen Fehler. Der Streckenabschnitt Karussell wurde nicht nachträglich gebaut.

Gruß Eifelburki

PS: Ein gutes neues Jahr 2017.



Ja schon traurig wenn man sowas in ein Buch schreibt wenn man doch mit zwei Klicks im Internet feststellen kann wie es wirklich war.

Leider ist auch der Bericht in der Autobild Klassik zu 90 Jahre Nürburgring sehr schlecht gemacht. Obwohl dort der Autor von dem Buch 90 Jahre Nürburgring mitgewirkt hat.

Steht z.B nichts von der Südschleife drin ..... !!! Und es gibt auch keine Abbildung der alten Rennstrecke.

Und das im Jahre 2017 .... bis bald mal wieder im neuen Jahr

PS: Save the Date: 15 - 18 Juni !!

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis