Pro-Steilstrecke-Forum Nürburgring
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: DMSB: Seltsame Methoden, Willkür und Machtfülle


Auf speedweek gibt es einen Artikel zum DMSB

DMSB: Seltsame Methoden, Willkür und Machtfülle

Im Artikel wird auch Wilhelm Hahne mit seiner Webseite
Motor-Kritik
erwähnt.

Einfach mal in Ruhe den Artikel lesen.

Dazu passt auch der heutige Bericht aus den Westfälischen Nachrichten zum Team Bonk-Motorsport

Team Bonk geht mit Vollgas in die neue Saison

Das Team Bonk trägt sich mit Abwanderungsgedanken aus der VLN:
"Jahre-, ja jahrzehntelang war und ist das Bonk-Team auf dem Nürburgring zu Hause und wird in diesem Jahr auch wieder mit den drei BMW in die VLN-Langstreckenmeisterschaft starten. Immerhin galt Schrey mit dem Gesamtsieg als bester BMW-Fahrer, wie Bonk betont. Die Serie, sagt der Stallchef aber auch, stehe unter seiner besonderen Beobachtung. In diesem Jahr werden nur noch neun Rennen gefahren, im nächsten sollen es nur acht sein. „Und das bei gleichem Budget.“ Zugleich wandele sich die Serie von der einst vornehmlichen Breitensport- zu einer zunehmend professionalisierten Veranstaltung. „Wer nicht ins Preisgeld fährt, fährt hinterher“, argwöhnt Bonk auch mit Blick auf die zunehmende finanzielle Belastung."

Nächstes Jahr sollen nur noch acht VLN-Rennen statt finden. Hoffentlich wird dies nicht Realität.

Gruß Eifelburki


Zuletzt bearbeitet: 08.03.17 20:45 von Eifelburki


Hallo Männer,

das ist mir fast etwas zu hoch, verstehe teils nur Bahnhof.
Grundsätzlich ist es immer doof, wenn es sich Verbände in monopolistischen Strukturen bequem machen.
Die Doppelrolle von Stuck sehe ich auch als problematisch an: er kann nicht gleichzeitig VW dienen und dann aber Präsi aller Motorsportler sein.

Die Motor Kritik Seite ist interessant, aber anstrengend zu lesen.

Alles Gute, Mosh




das mit den 8 Rennen ist doch schon lange bekannt, wird auch so kommen....siehe motor-Kritik

es gibt in Deutschland ausser dem DMSB noch 2 weitere Motorsportverbände, den NAVC und vom anderen fällt mir grad der Name nicht ein



Hallo Heini,
noch nie von gehört. Das sieht für mich nicht so aus, als ob das ein Großverband mit tausenden Mitgliedern ist. Ist ja gut und schön, was die machen. Aber das ist doch keine Antwort auf die Probleme mit dem DMSB?
Sehr große (Sport)Verbände neigen nun mal leider dazu, seltsame Blüten zu treiben. Das ist bei anderen Breitensportarten leider nicht anders. Die Sportler müssen den Willen und die Kraft entwickeln, diese Läden von innen heraus zu reformieren. Da braucht man einen langen Atem; das ist wahrscheinlich eher nichts für Dampfplauderer.
Lieber Gruß und bis bald!
Mosh


Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis