Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Heidentum = Naturreligion


..es ist leichter, etwas kaputt zu machen als es zu erhalten!

Daran sind fast alle naturreligiösen Gesellschaften zerbrochen, weil die Dekadenz des Neidings "erfolgreicher" sich zeigt, als etwas "im Stillen zu bewahren". Weil sich nichts spektakulär ändert, was als "erfolgreich gehandelt" bewertet wird.



War mein Großvater noch Stammesführer ("Vojvode") und sein Wort im Interesse des Stammes, seine Ansichten religiös noch nicht vergiftet (er wußte gar nicht, was in der Bibel stand, denn er war Analphabet), war er noch von den mündlichen Überlieferungen seiner Ahnen überzeugt, küßte und umarmte er noch jeden Morgen, den vor seinem Wehrturm stehenden (auch heute noch!) Maulbeerbaum, ehrte er unsere "heilige" Hausschlange und glaubte er an Flußfeen (Zana),


Bei den Vojvoden (Woywoden) habe ich den starken Verdacht, daß die Bezeichnung mit Wodan zusammenhängt und ursprünglich den heidnischen Priester bezeichnete ("Weih-Wodan"). Habe das aber noch nicht näher überprüfen können. Und die heilige Hausschlange kommt auch bei den anderen germanischen Stämmen vor. Man stellte ihr Futter hin und opferte ihr als Symbol für den guten Hausgeist (Kobold, Kobelic).

Zum Thema: Es ist ein Trugschluß, Menschen glauben, wenn es ihnen gelingt, Reichtum zu erwerben, daß sie dann auch glücklich sein werden. Aber Glück ist etwas, was man in sich haben muß und wenn es nicht da ist, bringt Reichtum es auch nicht. Klar, man wird bedient, da man alle Dienstleistungen leicht bezahlen kann, auch hat man "Freunde" (solange man reich ist, denn sie sind nur hinter dem Geld her), doch merkt man irgendwann, daß das eben doch nicht alles ist. Vor allem wenn man die alten heidnischen Traditionen aufgibt, dann fehlt dem Leben der spirituelle Inhalt und die Verwurzelung. Was ist denn das eigentliche Lebebnsziel? Viel Geld zu verdienen? Das kann man ins Jenseits nach dem Tode nicht mitnehmen. Also gibt es noch ein anderes Ziel, und das erreicht man nicht durch Auswandern und Geld verdienen.

Lichtgruß,
Geza von Nemenyi


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten