Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Die Bücher des Allsherjargoden


Der 3. Band des Eddakommentaren ist erschienen:

Kommentar zu den Götterliedern der Edda - Teil 3, Die Vanenlieder, Reihe Altheidnische Schriften, Kersken-Canbaz-Verlag 2014, 221 Seiten, 11 teils farbige Abbildungen, ISBN 978-3-89423-136-1 (27,80). Der Band behandelt die Lieder, in denen die Götterfamilie der Vanen im Mittelpunkt steht, sowie die restlichen Götterlieder (Skírnisför, Grógaldr, Fjolsvinnzmál, Rigsþula, Hyndluljóð) und in einem Anhang weitere mythologische Lieder (Heimdallargaldr, Sörla Þattr, Lokka táttur). Außerdem gibt es ein Gesamtregister für alle drei Bände.



Hallo Geza

Gibt es schon Neuigkeiten bez. dem Buch "Die Sprache der Vögel".
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist doch eine neue Auflage geplant oder.
Ich würde mich riesig freuen zum Julfest das Buch besitzen zu dürfen.

Liebe Grüße

Toby



Hallo Toby,

nein, ich weiß noch nichts näheres. Der Text ist beim Verlag, aber Korrekturfahnen habe ich noch nicht erhalten.

Lichtgruß,
Geza



CatrinW:
Er bemängelte Ihre These, die Runen seien aus Atlantis überliefert worden, als eindeutig ariosohisch.


Sehr geehrter Herr Engel,

Géza von Neményi hat niemals behauptet, daß die Runen aus Atlantis überliefert worden seien. Das ist ein Irrtum.

Beste Grüße
CatrinW

Sehr geehrter Herr Engel,
Das müssen sie mit einen andern Autor verwechseln, dass die Runen aus Atlantis überliefert worden seien. Das habe ich in dem Buch Heilige Runen nicht gelesen. Das müssen sie mit Diana Cooper verwechseln.
Aber in dem Buch Heilige Runen - Zauberzeichen des Nordens stand nichts davon, dass die Runen aus Atlantis stammen. Lesen Sie das Buch mal genauer durch, dann wissen sie auch, dass da nichts mit Atlantis ist.
Mit besten Grüssen, Mario


Zuletzt bearbeitet: 31.07.14 18:56 von Administrator


Kurze Frage.

Ich habe das Buch "Götter, Mythen, Jahresfeste - Heidnische Naturreligion".

Wäre "Die Wurzeln von Weihnacht und Ostern - Heidnische Feste und Bräuche" eine gute Ergänzung?



Klar doch, die Bücher ergänzen sich gut!
Beide muss man haben, finde ich!


Zuletzt bearbeitet: 01.08.14 09:52 von Administrator


...wie Tom schon schrieb, die Bücher sind die Beweisführung, dáß das Alte Heidentum rekonstruiert ist und das man dies für sich ohne Wenn und Aber voraus setzen kann.



Danke!

Dann wird es gleich bestellt.



Bin gerade beim lesen des dritten Bandes des Edda-Kommentars. Er ist mindestens genauso gut gelungen wie die beiden vorhergehenden. Ohne die Kommentare und Erklärungen wäre ich vermutlich ziemlich verloren. So aber ist alles gut verständlich und sehr interessant. Großer Dank an Geza, es muss eine "Heidenarbeit" gewesen sein.

Gruß
Bea



Ich finde auch, dass der dritte Band der Kommentare zu den Götterliedern der Edda gut gelungen ist.
Das Buch ist echt super; die Götterlieder über die Wanen sind echt gelungen!


Zuletzt bearbeitet: 05.09.14 17:33 von Administrator
Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten