* Forum World of Animals *
In Memoriam Hartmuth Wiedenroth († 03.06.2011)

Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Diskussionen um Eisbär Knuts Tod / Teil 4


Hinweis !
Das sogenannte *Diskussionsthema zum Tod des Eisbären Knut* wurde geschlossen und in das Ablage Forum verschoben


-

Vorwort:

"Grundsaetzlich lebt ein Forum vom Gedankenaustausch und unterschiedlichen Meinungen.
Die Grenze des "guten Geschmacks" in Form von persoenlichen Anfeindungen, Mobbing sollte meiner Meinung nach nicht ueberschritten werden.

Wenn mal jemand nicht der ANDEREN Meinung ist, steht es ihm doch frei in anstaendiger Form darueber zu diskutieren um einen gemeinsamen Konsens zu finden und wenn nicht, dann bleibt eben jede Meinung fuer sich stehen. Was waere daran so schlimm?

Copyright Tosh

-
Hartmuth
Administrator
-






-

Das Video zur Pressekonferenz
YouTube Video

-

Hartmuth
-




Barbara,

die Reihenfolge der Antwortenden wurde bis jetzt perfekt eingehalten. Ich weiß auch, von wem wir nun noch hören werden.

Reicht dieser Thread nicht aus? Hier der schon so oft geschriebene Tip:

Eigenes Forum errichten ist ganz einfach und noch dazu kostenlos:


http://www.webmart.de/dynasite.cfm?dsmid=6314

Doris



Hartmuth und viele Leser würde sich freuen, wenn ihr Euer eigenes Forum aufmacht.

Lasst den Knut Thread in Ruhe.

Uli



Ursula Spenke
nein, das wollen sie nicht. Sie wollen doch Stunk machen. Sie müssen ein sehr armes Leben führen, wenn die Damen hier ihren Frust ablassen müssen.





Folgende Beiträge wurden vom Knut Thread nach hierher verschoben

-

Lily » 30.04.11 07:20 «

"Ralph 26.04.11 15:23

... But I am hopeful that the dustbin of history will claim Dr B as it has claimed Ulbricht and Honecker ..."

How did you manage to post this? How come that this entry lasted about a week?

What's you secret?

-

Ursula_Spenke » 01.05.11 10:25 «

Sonja

jahrelang hast Du das Forum gemieden und warum machst Du Dich jetzt über die traurigen Knutfans lustig?

Uli

-

Lily » 01.05.11 11:26 «

Liebe Sonja,

Deine Eintrag hat mich sehr bewegt. Ähnliches habe ich schon oft gedacht, wenn ich die Augen von Knut gesehen habe. Ich bin überzeugt davon, daß Knut nicht zufällig im Berliner Zoo geboren wurde, und daß er eine Aufgabe zu erfüllen hatte, zu der auch sein früher Tod gehört.

Wie Du glaube ich , daß er eine ganz hohe Seele war.

Knugs,
Lily

-

Doris_Webb » 01.05.11 12:12 «

Lily und Sonja, dieser Thread ist für Knutfreunde gedacht, die um Knut trauern. Wie lange wollt Ihr Euch noch die Bälle zuwerfen und versuchen, die Menschen in diesem Forum als Idioten darzustellen? Es reicht jetzt!!

"Zuckersüße" Einträge zu machen, die dann Tage später zu bösen Selbstbefriedigungsbeiträgen werden, ist auch nicht gerade originell, Lily.

Doris

-

Sonja » 01.05.11 12:21 «

Doris,

niemand macht sich hier lustig.

-

Gisela » 01.05.11 12:28 «

Doris und Ursula Spenke

"Lily und Sonja, dieser Thread ist für Knutfreunde gedacht, die um Knut trauern. Wie lange wollt Ihr Euch noch die Bälle zuwerfen und versuchen, die Menschen in diesem Forum als Idioten darzustellen? Es reicht jetzt!!"

"Zuckersüße" Einträge zu machen, die dann Tage später zu bösen Selbstbefriedigungsbeiträgen werden, ist auch nicht gerade originell, Lily.

Dann haltet euch auch selbst daran!
Unterstellungen und Beschimpfungen gehören hier ebensowenig hin!!!

Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.

-

Doris_Webb » 01.05.11 12:33

Sonja, vielleicht haben Sie ein neues Wort dafür erfunden, aber es fällt nicht nur mir auf sondern vielen anderen Lesern in diesem Forum.

Lassen Sie die Leute endlich in Ruhe trauern.

Ansonsten gibt es den Diskussions-Thread. Oder befürchten Sie und Ihre Freunde, dort nicht mehr gelesen zu werden?

Doris

-

Gisela » 01.05.11 12:39

Doris

Ansonsten gibt es den Diskussions-Thread. Oder befürchten Sie und Ihre Freunde, dort nicht mehr gelesen zu werden?

Dieser Eintrag gehört dann aber auch schon in den Diskussions-Thread.
Willst du hier den Forumsmitgliedern vorschreiben, wie sie zu trauern haben?

-

Doris_Webb » 01.05.11 12:43

Gisela, darauf habe ich gewartet. Es war absehbar, dass Du Dich meldest. Wer die Nächsten sein werden, ist auch schon klar. Wie traurig!

Vielleicht wäre es jetzt Zeit in den extra eingerichteten Diskussion-Thread zu gehen????

Das ist der Knut-Thread! Es kann doch nicht so schwer sein, das zu begreifen.

Doris

-

Barbara » 01.05.11 13:23

Der Eintrag von Sonja ist ein Zitat. Es ist also etwas, das Sonja mit uns teilen wollte. Ich habe auch so etwas. Aber ich mich bisher gescheut es hier einzustellen. Was muss ich tun, damit die Nachricht einfach für sich stehenbleiben und den Lesern, die offen dafür sind, in ihrer Trauer eine Freude machen kann?

P.S.: Der Diskussionsfred wurde vom Moderator vor einigen Tagen geschlossen.

-






Folgende Beiträge wurden aus dem Knut Thread nach hierher verschoben:

-

Doris_Webb » 01.05.11 13:43

Barbara, habe Dir im Diskussions-Thread geantwortet.

Doris

Baerbel » 01.05.11 14:48

Gisela
warum besuchst Du überhaupt noch den Zoo?
xxxxxxxxx
Lass uns doch endlich mit Deinen Angriffen zufrieden. Und danke Doris, Du sprichst mir aus vollem Herzen.
Wenn der Eintrag hier nicht herpasst, bitte verschiebt ihn.

» Zuletzt bearbeitet: 01.05.11 19:06 von Administrator «

-

Nanne » 01.05.11 15:38

Jeder hat seine eigene Art, mit der Trauer um Knut umzugehen.

Über Dinge, die einem fremd erscheinen, sollte man erstmal nachdenken, bevor man Einträge, die hier in bester Absicht gepostet werden, und die niemanden verletzen, so angreift, wie es hier leider geschieht. Wenn ich es richtig verstehe, haben diese Einträge mit verschiedenen Glaubensrichtungen, also mit Religion zu tun. Warum kann man dies nicht tolerieren?

Auch Knut hatte seine ihm eigene Art zu trauern. Dies Foto entstand an dem ersten Wochenende, an dem Thomas Dörflein Urlaub machte. Knut war sehr traurig und hat sich - nachdem er am Morgen strahlend weiß auf die Anlage gebracht worden war - im Laufe der Spielstunde immer stärker mit Sand bedeckt. Vielleicht wollte er sich mit diesem "Make-Up" vor seinem eigenen Kummer schützen?

Thomas Dörflein wartete außerhalb der Geruchsweite, und hatte über Handy Kontakt mit Onkel Ronny. Ich weiß nicht, wer von beiden mehr Sehnsucht nach dem anderen hatte. Am Ende brach Thomas Dörflein seinen Urlaub ab, weil er es - seinen eigenen Worten nach - nicht mehr ausgehalten hat, und brachte Knut ein Kuschelhäschen mit, an dem Knut sich erstmal festsaugte, so verzweifelt war er. Erst später hatte er sich so weit wieder gefangen, daß er an Thomas Dörfleins Händen weiternuckelte.

Foto

Foto: Getty Images

WICHTIGER HINWEIS !!

Ich hoffe es ist bekannt, das für die Veröffentlichung von Getty Images Fotos eine LIZENZ benötigt wird. Sollte diese vorliegen, bleibt das Foto bestehen. Falls nicht, bitte ich das Foto bis heute Mitternacht zu entfernen !

If you use pictures from Getty Images please buy a licence, if not, please don´t use the pictures for posting.
If you use pictures from other pages don´t forget the Copyright or to buy a licence. If you have no copyright or licence please don´t post any picture. !


-

Baerbel » 01.05.11 15:52

Nanne
mit Religion?

-

Ursula_Spenke » 01.05.11 16:14

Nanne

auch Toleranz hat Grenzen ...

-

-






Folgender Beitrag wurde aus dem Knut Forum hierher verschoben:

Nanne » 01.05.11 19:40 «

Sonja:,
"Knut hatte sehr viel Weisheit. Genau wie bei Menschen gibt es bei Tieren große Unterschiede in der Intelligenz. Dieser Bär war sehr intelligent und wußte, worauf es ankam. Er wird den Kreis des Lebens vollenden. Diese Augen werden irgendwann wieder zu sehen sein." cg

Was ist an diesem Eintrag so ärgerlich? Doris_Webb, bitte sagen Sie mir doch: welches Wort paß Ihnen nicht? Durch welches dieser Worte fühlen Sie sich bedroht? Dieser Eintrag enthält eine einfache Aussage: Knut war ein intelligentes Tier, intelligenter als andere Tiere.

"Er wird den Kreis des Lebens vollenden".

Das bezieht sich auf den Buddhidmus, eine Religion, die an Seelenwanderung und Wiedergeburt glaubt. Der Gottkönig dieser Glaubensgemeinschaft ist der Dalai Lama. Die Buddhisten sind überzeugt davon, daß die Seele sich in jedem Leben ein Stück weiter entwickelt, bis sie so hoch entwickelt ist, daß sie nicht mehr wiedergeboren zu werden braucht und ins "Nirwana" eingehen darf, ins "Nichts". Die Buddhisten glauben auch, daß die Seelen von Tieren wieder geboren werden, ebenfalls um zu reifen und in ihren verschiedenen Leben anderen durch ihre Reife zu helfen.

"Diese Augen werden irgendwann wieder zu sehen sein."

Das heißt, dass Knuts Seele irgendwann in einem anderen Körper wiedergeboren wird. Ursula_Spenke, bitte sagen sie mir doch, wo ist hier eine Toleranzgrenze überschritten? Wodurch fühlen Sie sich bedroht? Der Buddhismus ist die Religion, die das Leben von Tieren höher schätzt, als alle anderen Weltreligionen. (Bärbel, es gibt fünf Weltreligionen.)

Die Buddhisten essen niemals Fleisch. Wenn sie eine Baugrube ausheben, und einen Regenwurm erblicken, heben sie ihn vorsichtig hoch, und bringen ihn an einen sicheren Ort, denn es ist nicht erlaubt, irgendein Tier zu töten, denn nach ihrem Glauben kann jeder Mensch nach seinem Tod auch als Tier wiedergeboren werden, und man könnte ja seinen verstorbenen, als Regenwurm wiedergeborenen Großvater töten.

Sylvia, und alle Tierfreunde in diesem Forum. Was ist an diesem Eintrag so schlimm, daß jemand, der so etwas niedermacht, von so vielen dafür gelobt wird? Worum geht es hier eigentlich?

"Ich werde eingehen ins Nichts.

Meine Freunde werden eingehen ins Nichts.

Meine Feinde werden eingehen ins Nichts.

Wir alle werden eingehen ins Nichts."

( Seine Heiligkeit der Dalai Lama )





Folgende Beiträge wurden aus dem Knut Thread nach hierher verschoben

-

SylviaMicky » 01.05.11 17:53 «

Hallo Doris, danke für Deine deutlichen, klaren Worte.

-

Max » 01.05.11 19:22 «

ich möchte auch in Ruhe hier von Knuti die Erinnerungs Fotos anschauen und mir nicht Vorschrifen anhören muss
was ich Schreiben darf und mich noch über PIN zu Beleitigen lassen ihr 2 Persöhnlichkeiten solche ich nicht Beantworten werde warum schreibt ihr es nicht Öffentlich noch schreibe ich nicht eure Namen wenn nicht Ruhe einkehrt dann werdet ihr merken was ich dan tun werde ihr seit echt und mit Vorsicht zu genießen

-




@ Max

Ihre" Pseudo-infantil-senile Legasthenikerrolle"ist degoutant!
Nun ja,es gibt viele Heuchler auf der Welt,bei Ihnen kommt jedoch hinzu,daß Sie sich hinter der Maske eines "Behinderten" verstecken.
Dies ist eine Diskriminierung den Menschen gegenüber,
welche unter einer echten Behinderung leiden.

Bearnini

P.S.Eröffnen Sie doch ein eigenes Forum mit dem Thema:
"Klapperschlangen",dort könnten Sie sich mit anderen auf Ihrem Niveau austauschen!
Das wird bestimmt lustig!

Seiten: 1 2 3 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten