Kamerunschaf.de - Schäferforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Was füttert ihr jetz?


Hallo,
was füttert ihr euren schafen jetzt wo das gras langsam knapp wird?
ausser heu und "küchenabfälle". ich denke da an ein weizen mais eichel mix... ist das ok?



Hallo,
im Moment fütere ich noch nichts zu. Die finden immer noch irgendwas. Wenn Schnee liegt füttere ich ab und zu Möhren zu.
Weizen-Mais-Eichel-Mix ist im Prinzip nicht schlecht, aber Du solltest nur sehr wenig geben. Die Kameruner sind genügsam. Zuviel des Guten macht sie fett und verursacht auch Durchfälle.
Grüße
Monika

"Last night I dreamed I ate a ten-pound marshmallow, and when I woke up the pillow was gone." - Tommy Cooper


Hallo,

das Gras steht bei mir eigentlich noch sehr hoch so das die Schafe noch viel abfressen können. Außer Heu erhalten sie jetzt nur ab und zu ein paar kleingeschnittene Kartoffeln.

MfG Norbert



Moin Moin Piet85
es kommt nicht nur auf die Grasmenge an die noch auf der Weide steht sondern auch auf den Energiegehalt pro kg Gas
und grade jetzt zum Jahresende sinkt er ab auch noch der Blüte geht dieser in den Keller.
Es kommt auch noch drauf an was zur Zeit in deiner Herde los ist müßen Lämmer noch gesäugt werden sind deine Auen Trächtig
usw.
100g Karftfutter für ein Kamerunschaf am Tag sind genug ich spreche hier bei von Fertigfutter,Mais,Getreide usw, Brot ist immer so ein Ding normal ist es als Viehfutter nicht mehr zugelassen nur Brot auch zertivizierten Bertieben darf verfüttert werden.
Heu ist jetzt ganz wichtig und eine Leckschale.
Ich füttere zur Zeit Heu,Gerste ,Hafer,Weizen, Runkeln,Möhren,
Äpfel, Leckschale ,Leckstein und eben Gras aber das müssen sie selber ernten.
Oh hatte ich vergessen ca 1 kg Heu braucht ein Kamerunschaf am Tag ich glaube diese Info ist hilfreich bei ber Berechnung ob das Heulager übern Winter reicht.

MfG Matthias


Zuletzt bearbeitet: 16. Nov. 2011 08:16 von Anton


Moin Moin,
Ich füttere jetzt auch schon zu. Heu ,na klar, Möhren jeden zweiten Tag(hilft auch die Würmer im Zaum zu halten)gemischt mit Quetschhafer und ab und zu etwas trockenes Brot als Schokolade. Wichtig auch der Salzleckstein da nehme ich im Winter den Braunen.
Gruß Heinzi



hallo
ich füttere zur zeit heu, melasseschnitzel und etwas fallobst.
brot und was soin der küche abfällt.

grüsse manni



es geht mir hier nicht anders, jetzt bekommen sie schon morgens und abends würfel, sie fallen wieder über die junge palmbäume her

bald werde ich wieder mais zukaufen, reisskleie finden sie "iggitt" sowie auch hirse, erdnusspresskuchen lieben sie, aber das verdirbt (verschimmelt) sehr schnell, es lohnt sich nicht, wenn mann von 50 kg, 25 kg entsorgen muss.

erdnussstroh wird auch bald wieder zugefüttert, im moment sind sie aber noch fett genug und sowieso nicht tragend.

lg Liesbeth



Moin Moin
ich hänge das hier noch mal ran um Fehler bei der Fütterung zu vermeiden.

http://www.hofgut-neumuehle.de/pdfs/fuetterungsfehler_vermeiden.pdf

MfG Matthias



Vielleicht, nur weil ich es hier jetzt nicht gefunden habe, Futterumstellung als Stichwort, ähnlich wie im Frühjahr an anderes Futter übergangsweise gewöhnen (z.B. wer Silage füttert) , Stichworte Pansenflora, Wiederkäuergerecht und Bedarfsgerechte Fütterung.
Ich gebe viel Heu (Rohfaser) und Rübe als Nassfutter, gelegentlich ein Stück hartes Brot.

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis