Kamerunschaf.de - Schäferforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Schaf krank


hallo

heute bin ich auf die Weide und siehe es fehlte ein Schaf,
also bin ich alles abgegangen und dann auch in Stall und siehe da dort war das verschwundene Schaf.
Es stand neben dem Heuballen und war ganz wackelig auf den Beinen.
die Woche hat es doll abgenommen obwolh es gut Fraß und trank...
da ich letzte Jahr mit diesen Symptomen eine Schwangere Aue verloren habe, bin ich dann heut zum TA welcher sich nicht ganz sicher war ob es vielleicht eine Azidose ist....
Hat Ihr deshalb, ich glaube, Calzium und einige "Nährstoffe" (ich will Ihn morgen noch mal genau fragen) IV gegeben. Gegen ev. übersäuerung.
Zusätzlich noch Pulver zur Pansenstimulation zum Verdünnen in Wasser welches Sie gut von mir aufnimmt.

Nun meine Frage: Kennt jemand dieses Symptom, Abgemagert,- frißt,- säuft,-.... ?

Was kann man da machen.?
Im vorraus verhindern...

Danke im vorraus.

Mfg Andreas



Hallo Andreas
also bei einer Azidose handelt es sich meistens um einen Fütterungsfehler du solltes immer drauf achten genug Rohfarsern zu füttern und nicht Eiweißreich füttern (Kraftfutter).
Denke bitte auch immer an Würmer oft ist der große Bandwurm der Schuldige wenn Schafe gut fressen aber immer weniger werden lass mal eine Kotprobe untersuchen.
Handelt es sich um eine Kamerunaue oder um eine Schwarzkopfaue?

Was fütters du genau?

Überprüfe mal dein Heu ob es ok ist um was für Heu handelt es sich (Gras,Luzerne)?

Melasseschnitzel fütters du diese?

MfG Matthias


Zuletzt bearbeitet: 04. Dez. 2011 07:41 von Anton


Hallo Andreas
überprüfe mal alle Schafe mit dem Metzgergriff in welcher Verfassung sie sind. Schleimhäute wie schaut es da aus?
Wollverlust?

MfG Matthias


Zuletzt bearbeitet: 04. Dez. 2011 09:33 von Anton


Hallo Andreas,
Ich hatte mal im September zwei Dorpermädels gekauft. Im Februar habe ich sie in den Stall genommen weil sie zusehend abnahmen. Sie fraßen und tranken ganz normal. Es war kein Fluchtreflex mehr vorhanden und wenn ich sie angestupst habe sind sie umgefallen. Wir haben das komplette Wurmprogramm absolviert und verschiedene andere Mittel , nichts hat geholfen. Der TA wollte schon aufgeben,weil er sich keinen Rat mehr wußte. Dann haben wir 3 Tage lang 2x am Tag Vitaminspritzen +Aufbaupräparat Enterogelan ( Für Kälber)4 ml gespritzt. Es wurde ein wenig besser. Dann haben wir 1 Woche lang Phosphor/vit. B12 Lösung(Mineralien) gespritzt. Es wurde besser. So das ich sie am 04.03. wieder zu den anderen gelassen habe. Sie sahen grauenvoll aus,aber sie haben sich erholt. Im Dezember '10 haben sie das 1.Mal gelammt und ich erwarte von Ihnen in den nächsten Tagen die nächsten Lämmer.
Ihnen fehlten anscheinend sämtliche Mineralien im Körper als ich sie erwarb. Sie konnten es bei mir nicht mehr kompensieren.
Ich vermute es waren reine Flaschenkinder.
Vielleicht hat die Aue bei dir ein Mineralienmangel.
Gruß Heinzi



Hallo

also der Kamerunaue geht es schon besser.
gebe ihr 3x täglich diese Pansenstimulation und die Aue nimmt es gut an.
Sie bekommt sonst jetzt nur noch Wasser und Heu von mir.
ev ab Mitt. oder Donnerstag einige Möhren.

Ich finde sie sieht auch schon etwas fitter aus als gestern.

Ach ja das mit den Bandwürmern habe ich auch gedacht nur mein TA meint es seien keine... Ich hoffe er hat recht...

Mfg Andreas



Hallo noch mal
ist es Sinnvoll jetzt zu dieser Jahreszeit eine Wurmkur zu machen?

Andreas



Ja Andreas , gerade wenn du sie noch nicht im Stall hast

und bleib noch 1 Woche bei Guten Heu und Wasser

Lg klaus



Hallo Andreas
eine Wurmkur ist immer sinnvoll wenn wie gezielt durch geführt wird also nur wenn du Befunde hast ist eine Wurmkur sinnvoll.

Der Schaf und Ziegen Gesundheitsdienst versucht durch gezielte Bekämpfung von Würmern den Einsatz von Wurmmitteln auf ein geringes Maß zubeschränken. Damit die Mittel auch in Jahren noch ihr Wirksamkeit behalten.

http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/230/article/6876.html

Wenn du tiefer einsteigen willst schau mal hier rein

http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/moritze_ws05.pdf

MfG Matthias


Zuletzt bearbeitet: 11. Dez. 2011 14:06 von Anton
Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten