Kamerunschaf.de - Schäferforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Inzucht


Hallo miteinander,habe nun zum ersten Mal Inzucht vor der Türe stehen.
Als es Zeit war die jungen Böcke zu schlachten musste ich für längere Zeit ins Krankenhaus.So dass die Böcke älter als vier Monate waren bis ich wieder nach Hause kam.so wie es aussieht tragen nun die Auen.
was soll ich mit den Jungen machen?
Gruß Robby






Zuletzt bearbeitet: 29. Jan. 2012 22:02 von Anton


Hallo Robby,

ändern kannst Du jetzt eh nichts mehr und deshalb ist der Tipp von Matthias richtig. Allerdings behalten würde ich sie nicht, da die Gerfahr einer weiteren Belegung besteht. Es sei denn Du trennst sie von den Elterntieren. Aber ich denke Matthias kennt so schöne Rezepte für Osterlämmer...

Gruß Norbert






Zuletzt bearbeitet: 29. Jan. 2012 22:04 von Anton


Hallo Robby,
was ist mit dem Altbock? Der passt normaler Weise auf und weißt die Jungbocke eigentlich in die Schranken und zwar gewaltig, so daß auch mal so ein Böckchen durch die Gegend fliegt.

Gruß Heinzi



vielen Dank für eure Beiträge,
in den sechs Jahren,seit ich die Kameruner habe ist es mir das erste mal vorgekommen.Einen Altbock habe ich nicht da ich versuche die Auen nur einmal im Jahr belegen zu lassen,kaufe ich um auch frisches Blut zu bekommen jedes Jahr einen neuen Jungbock,der wenn er seine Pflichten erfüllt und ein gutes Gewicht hat noch einmal Auto fahren darf.Habe gerade zwei Hinterkeulen in Rotwein eingelegt für Sauerbraten nach Badischer Art dazu gibt es breite Nudeln an denen die Soße fast kleben bleibt,sowie Feldsalat mit Kracherle(da meine Kameruner keinen Feldsalat mögen).Unter http://www.chefkoch.de/
gibt es auch ganz tolle Rezepte aber deines Matthias werde ich so richtung Ostern probieren.
viele Grüße vom Rande des Schwarzwaldes
gruß Robert

Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis