Kamerunschaf.de - Schäferforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Lamm am Unterkiefer geschwollen


Hallo,

ich habe ich in meiner Herde ein etwa 1 Monate altes Lamm, welches einseitig am Unterkiefer (wo die Lymphdrüse sitzt) geschwollen ist. Ansonsten geht es ihr gut.

Der TA war bereits am Donnerstag da und hat sie untersucht. Sie hatte leichtes Fieber und am Fieberthermometer war Blut dran. Er vermutete eine Entzündung und gab ihr Medikamente. Würmer schloss er aus.
Am Freitagmorgen brachte ich ihm eine Kotprobe, die er jedoch bis zum Mittag, als er wieder kam, noch nicht untersucht hatte. Als er am Mittag wieder kam, war es immer noch geschwollen. Er wirkte recht ratlos, gab ihr aber wieder Medikamente.
Die Schwellung ist bis heute nicht abgeklungen, also wird er morgen wieder kommen müssen.

Weiß jemand von euch was das sein könnte?
Ich habe schon im Internet recherchiert und stoße dabei immer wieder auf Pseudotuberkulose. Kann es das sein?

Würde mich sehr über Rat freuen.

Grüße





Hallo leali
ich würde aus der Ferne auch auf Pseudotuberkulose in betracht ziehen. Wenn es mein Tiere wäre würde ich es wohl merzen.

MfG Matthias


WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis