Kamerunschaf.de - Schäferforum
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Hobbyhaltung ohne Ohrenmarken??


Hallo,
ich brauche mal euren Rat:
wir wollen uns nächste Woche 3 Kamerunschafe zur Hobbyhaltung abholen. Sie sollen einfach unsere Weide abmähen. Bisher haben das die Zwergziegen gemacht, die aber nun alle inzwischen an Altersschwäche gestorben sind. Wir sind eben Hobbyhalter :-)

Leider hatten wir auch schon bei den Ziegen Probleme wegen mangelnder Ohrenmarken. Aufgrund der Impfungen bin ich vom Tierarzt gemeldet worden und habe nun sogar eine Betriebsnummer!!!! Ich weiß bis heute nicht , ob das alles so rechtens ist..... denn ich kenne zig Hobbyhalter, die weder Ohrenmarken bei ihren Tieren haben noch als Betrieb gelten.

Muß ich diesen Aufriss überhaupt machen?

Und wie ist das nun , wenn ich Kamerunschafe ohne Ohrenmarken von einem Hobbyhalter erwerbe?

Bitte gebt mir da mal ein paar Tipps, bzw. Infos.

Ach ja, wir wohnen in Bayern, denn es ist ja in jedem Bundesland schon wieder anders .......



hallo
egal wo Ohrmarken sind pflicht.
wenn du schafe ohne marken kaufst gibs Probleme.
du hattest bei den ziegen schon Probleme und wenn eine kontrolle kommt geht's wieder los.

lg manni



Hallo wallisa
ich denke mal jeder von uns möchte wissen wo sein Stück Fleisch in der Pfanne her kommt. Da es bei dir wohl das gleiche VET Amt wie bei den Ziegen ist werden sie es als Wiederholungstat werten und ein Bußgeld verhängen. hne Betriebsnummrrer und ohne Ohmarken dürfen Tierärzte keine Behandlungen durchführen und auch keine Medikamente abgeben.

Ich würde mal sagen Schafe ohne Ohrmarken bringen nur Probleme mit sich.

MfG Matthias



Hallo,

eine Ohrmarkenzange musst du nicht unbedingt kaufen. Die kannst du auch beim Vet. Amt ausleihen.
Solltest du doch Schafe ohne Marken kaufen , musst du deine Eigenen reinmachen. Achte dabei aber auf kurze Wege, denn eigentlich benötigst du auch einen Transportschein mit Nummernangabe.

MfG Norbert



Hallo,
ist es tatsächlich so, dass man nicht mal Jungtiere ohne Ohrmarken kaufen darf?
Wie ist das, wenn ich sie geschenkt bekomme? Also zwei Schafe ohne Ohrmarken?

Grüße Rike



Hallo Rike
egal wie alt und wenn es 1 Stunde alt ist muß beim Betriebswechsel eine Ohrmarke rein und das ist auch gut so. Ob gekauft oder geschenkt
das ist völlig egal immer nur mit Ohrmarke und Begleitpapieren. Ohne Papiere und Ohrmarke auch keine Behandlung vom Tierarzt und auch keine Medikamente. Also nur Nachteile

Ich mag die Halter nicht die sich nicht an Regeln halten. Grade bei Seuchen kann es sehr wichtig sein aus welchen Beständen die Tiere stammen und wo sie verblieben sind.

Gruss Matthias



Hi,

mit den Ohrmarken ist mir schon klar,aber woher bek ich für meine Schafe "diese Papiere" ?
die Ohrmarken bekomme ich vom TSF und dort mache ich ja auch diese "Schafszählung" 1x im Jahr,was gerade am 1.Okt war.
Aber Papiere hab ich für die Schafer gar nicht.
Wo bekomme ich diese her?

Danke

LG
edi


Moin edi

§36

https://www.ndstsk.de/index.php?bereich=6&topic_id=598#36

MfG Matthias


Zuletzt bearbeitet: 14. Okt. 2016 21:58 von Anton
Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten

Webdesign - Shop-System - Newsletter-System - Homepage-Verzeichnis