Kamerunschaf.de - Schäferforum
Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Veterinäramt


Hi,

ich wollt mal fragen ob bei euch auch schon mal unangemeldet das Vetamt war und sich euren Bestand angucken wollte. Bei mir waren sie letzte Woche und wollten die Tiere sehen und haben auch in den Stall geschaut. Haben aber nichts bemängelt.

[IMG]http://www.fotos-hochladen.net][/url][/IMG]





Was sollten sie bei denen auch bemängeln, außer das sie vielleicht etwas mehr auf den Rippen haben.

MfG
Janine



Hallo Janine,
das Vet.-Amt hatte vor 2 Jahren bei mir angerufen und mich nach meiner neuen Adresse gefragt, weil sie stichprobenmäßige Kontrollen machen würden. Bisher waren sie aber noch nicht da. Es sei denn, sie waren an der Weide, ohne das ich es mitbekommen hätte.
Schöne Schafe hast Du Meine sehen im Moment aus wie Bob Marley.
Hast du keine Angst, das die Lämmer das Heu vollkoten und -pinkeln?
Grüße
Monika

"Last night I dreamed I ate a ten-pound marshmallow, and when I woke up the pillow was gone." - Tommy Cooper


Hi Monika,

die Angst hab ich nicht länger als 10 min lasse ich sie da nicht ran und auch nur selten. Sie haben ja immer Heu im Stall. Wollte aber mal nen Bild von ihnen im Heu machen. Habe auch noch keins gesehen was da hingemacht hat.





Hallo Janine,
ach so Ja, ab und zu ist doch ok. Ihren Spaß scheinen sie wirklich zu haben.
Grüße
Monika

"Last night I dreamed I ate a ten-pound marshmallow, and when I woke up the pillow was gone." - Tommy Cooper


Bei mir war das Veterinäramt einmal.
War aber ganz entspannt .Es Klingelte bei mir an der Tür
und ein netter Herr fragte mich ob er mal meine Schafe sehen
könnte er sei vom Veterinäramt .Auf dem Weg zur Wiese haben wir uns Nett unterhalten und Er meinte nur mit einem Lächeln es wäre ihm Unangenehm solche kontrollen durchzuführen .Als wir dann am Zaun waren hab ich einmal Gepfiffen und alle Tiere kamen angerannt wie immer.Da meinte er nur Alles in Ordnung ich habe alles gesehen.
Auf meine Frage ob er den Stall von innen sehen möchte oder den Rest des Grundstücks meinte er nur alles in Ordnung .Ob dieTiere
angemeldet sind hat er noch gefragt .Als er Abfuhr hab ich noch gefragt ob eine Anzeige oder ähnliches vorliegen würde . Er meinte nur war wohl ein Tierliebhaber der keine Ahnung von Tierhaltung hat .

Das ist jetz ca . 3Jahre her seitdem war nie mehr jemand hier.

Mfg Hubert




Hallo,

bei uns waren letzte Woche zwei Damen vom Vetamt und wollten sich mal unseren Bestand angucken. Haben sich auch die Lämmer aufgeschrieben und in den Stall geschaut. Haben auch nach Begleitpapieren wegen unserem Bock gefragt (zur Zeit zum Decken weg). Wußte aber nicht das man sowas haben muß. Jetzt müssen wir ein Bestandsregister führen, Begleitpapiere haben, ein Bestandsbuch über angewendete Medikamente und vom TA die Belege für die Arzneimittel. Die waren auch echt nett und haben mir alles gegeben und auch nichts gesagt dazu das wir sowas nicht haben obwohl wir uns die Schafe 2011 angeschaft und da auch gleich bei der Tierseuchenkasse angemeldet haben. Sehr kulant muß ich sagen. Sie konnten nur nicht glauben das die kleine vom 17.1.13 von diesem und nicht vom letzten Jahr ist weil sie so groß ist. Hat mir auch gleich ne Telefonnummer gegeben falls ich noch Fragen haben sollte. Haben auch nichts gesagt weil die Lämmer noch keine Ohrmarken haben, weil wir noch nicht wissen was aus ihnen wird.

Muß der neue Besitzer eigentlich auch nen Begleitpapier kriegen oder habe nur ich eins?

MfG Janine



Hallo Janine
das sagt der Name schon Begeitpapiere die müssen beim Transport mitgeführt werden und bleiben dann beim Bestimmungsort neuer Halter oder Schlachter.
Haben die Damen von VET Amt was gesagt ob du ein Bußgeld bezahlen mußt ? Ja das VET Amt darf jeder Zeit diene Schafe kontrolliern und wenn keiner da ist auch selber den Stall betretten.
Deine Lämmer brauchen erst mit 9 Monaten Ohrmarken oder wenn sie den Betrieb verlassen.
MfG Matthias



Hallo Matthias,

nein haben nichts von Bußgeld gesagt, die waren sehr kulant. Also müssen beide ein Begleitpapier haben (Käufer und Verkäufer). Die sagten nämlich das ich die Begleitpapiere 3 Jahre aufheben muß und für Medikamente die Belege 5 Jahre.

LG

Janine



Hallo Janine
Begleitpapiere hat nur der Käufer du hast ja die Begleitpapiere vom Vorbestitzer oder wenn es aus deiner Zucht stammt den Tag der Geburt in deinem Bestandspapieren stehen.Den Abgang trägst du ja in deinen Bestandspapieren ein.
Dem VET Amt geht es halt drum das nachgewiesen werden kann wo diene Schafe her kommen und hin gehen und wie weit sie Transportiert werden. Hat mit Tierschutz,Seuchenbekämpfung und Verbraucherschutz zu tun.
Grade mit den Belägen von Tierärzten sind einige hier im Forum sehr locker was aber bei Kontrollen durchs VET Amt sehr teuer werden kann.

MfG Matthias



Hi Matthias,

wir haben leider nichts vom Vorbesitzer (er hatte auch nichts geführt) und der hat auch nichts von dem Vorvorbesitzer daher weiß ich nicht mal wie alt unsere Tiere sind. Wir schätzen sie auf mindestens 5 Jahre. Ist ja leider auch nicht raus zu bekommen zu mal einige keine Ohrmarken hatten (hat uns welche von sich mitgegeben die ich dann hier eingezogen hab). Er hielt es nicht für nötig welche ein zu ziehen. Ich kann bei unseren anhand von Fotos sogar Belegen wann sie geboren sind da ich am Tag der Geburt schon Fotos mache. Ist auch zu schön zu sehen wie sie sich so entwickeln :-).

MfG

Janine

Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten