* Forum World of Animals *
In Memoriam Hartmuth Wiedenroth († 03.06.2011)

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: POLEN/PL - Gniew


Und heute sind sie schon am Hüpfen








Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.


2014







04.05.2014


Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.

Zuletzt bearbeitet: 05.05.14 08:20 von baska


Ein Ei!





Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.









Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.





Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.







Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.






Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.


Ach jeeeee, noch eine Tragödie!
Heute Nacht hat ein fünf Stunden langer Kampf stattgefunden in Gniew, wobei alle Eier rausfielen!
Zwei davon sieht man unten rechts auf dem Flachdach liegen...



Auf der Homepage von Gniew gibt es 3 Videos, die die erbitterten Kämpfe zeigen.
Das erste geht von ca. 21 Uhr bis 22 Uhr. Da geht es Schlag auf Schlag, unglaublich. Die "verbeißen" sich regelrecht ineinander. Dass die Nestbesitzer unverletzt blieben, scheint mir ein Wunder.
https://www.youtube.com/watch?v=c-nBLPg9qR8

Das 2. Video geht von 22 Uhr bis 02 Uhr, da wurden die Angriffe weniger.
https://www.youtube.com/watch?v=3iCRcHc01xs

Aber am frühen Morgen ging es dann weiter...
https://www.youtube.com/watch?v=6Elgt4mGCNc


Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.

Zuletzt bearbeitet: 04.06.14 18:30 von baska


Die Störche haben sich bald darauf wieder hier eingerichtet



Ich frage mich immer wieder, was das da hinten ist.
Ein überfluteter Acker oder ein See?

Auf den anderen Bildern:
ein trockengelegter See oder ein Acker?


Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.


Sie planen offensichtlich eine neue Familie!!!

28.Mai



#
2 Eier! heute 06:30

offensichtlich wollen sie noch mehr...


Viele Grüße, Baska
___________________________________________________________________________________________
Unsere Furcht zu weit zu gehen, hindert uns oft daran, weit genug zu gehen.
Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten