* Forum World of Animals *
In Memoriam Hartmuth Wiedenroth († 03.06.2011)

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Fischadler-Loch of the Lowes, Dunkeld, WALES


Fischadler Tagebuch 18. April: Eiablage

Hier am Loch of the Lowes sind wir buchstäblich vor Freunde gesprungen wegen der wunderbaren Neuigkeit der Ankunft vom ersten Fischadler Ei der Saison im Nest.

Wir müssen zugeben, dass wir alle anfingen uns zu fragen, ob unser berühmtes Veteranen Fischadler Weibchen „Lady“ überhaupt jemals legen würde und ob ihr hohes Alter vielleicht Unfruchtbarkeit bedeuten könnte. Da normalerweise der Abstand zwischen der ersten Paarung und der Eiablage für diesen Vogel ungefähr 10 Tage beträgt, machten uns die 19 Tage dieses Jahres etwas besorgt. Wir werden nie wissen, ob es niedrige Fruchtbarkeit, oder eine bewusste Entscheidung schlechtes Wetter zu vermeiden war, die die erste Eiablage dieses Jahres verzögerte – aber jetzt können wir feiern!

Das ist nicht nur ein Meilenstein für unser Weibchen – ihr 65. Ei in ihrem Brut Leben – es sind auch wunderbare Nachrichten für ihre Bewunderer weltweit, und es ist auch ein wichtiger kleiner Erfolg dieser Art. Wir dürfen niemals vergessen, dass Fischadler in UK vom Aussterben bedroht waren und nur ein Comeback aufgrund der entschlossenen Bemühungen von Naturschutzgruppen, Volontären und Landbesitzern gemacht haben – und eine Änderung der Öffentlichkeit in den UK. Einige Leute sind erstaunt zu hören, dass diese Vögel immer noch seltener in den UK sind als Steinadler, mit nur etwa 240 Brutpaaren, was bedeutet, dass kein Platz für Selbstzufriedenheit da ist, denn diese Population könnte anfällig für Verfolgung, Krankheiten, etc. sein.

Ich wurde daran heute erinnert, als ein besorgtes Mitglied der Öffentlichkeit anrief um Hilfe bat, nachdem sie einen Fischfarm Arbeiter beobachtet hatte, der illegal auf Fischadler schoss – ein Verbrechen an Wildtieren, das wir sofort der Polizei meldeten. Das ist eine Erinnerung daran, welchen Gefahren unsere Fischadler immer noch ausgesetzt sind, sogar in den UK.

Jedes Ei, jedes Küken ist ein weiterer wertvoller Beitrag zur Erhaltung der Population und wird hoffentlich dazu beitragen, dass die Fischadler sich weiter ausbreiten und mehr von ihrer historischen Strecke in UK wieder besiedeln.

Wenn dieses Ei erfolgreich bebrütet wird (35-40 Tage), wird es um den 25. Mai herum schlüpfen. Wollen wir hoffen, da0 zu diesem Ei noch ein weiteres oder zwei in den kommenden Tagen hinzukommen, Wir drücken alle Daumen.

Als das Ei heute kurz nach Mittag gelegt wurde, konnte man das klassische Tiefliegen beobachten und die angestrengte Haltung unseres Weibchens, und kurz später konnte man sehen, wie sie ihren Kopf herunter beugte und das Ei mit ihrem Schnabel rollte. Beide, sowohl sie als auch ihr Männchen haben begonnen ihre Krallen bei der Wanderung um das Nest einzuziehen, was sie nur zum Schutz der Eier tun.

Bestnote für das Fischadler Männchen heute, der sofort die Brut übernommen hat – tatsächlich dauerte es mehr als eine halbe Stunde bis das Weibchen ihn überreen konnte, ihr die Eier zum Bebrüten “zurück zu geben”!

Nach all der Aufregung des heutigen Tages , Champagner und Schokolade, was kann man besser machen, als den Tag zu beenden, indem man unseren geliebten Vogel zufrieden ihr Ei im Nest bebrüten sieht.

Ranger Emma


Viele Grüße von
Brit
http://www.worldofanimals.de




...die Eier liegen tief in der Mulde und sind nicht zu sehen.





Viele Grüße von

Rudi




Wenn das keine tolle Team-Arbeit ist danke lieber Rudi!!!

Viele Grüße von
Brit
http://www.worldofanimals.de




Nora und Elin

geposted 21-Apr-2013 von Emyr

Nora

Whist Monty und ich suchten gestern Nachmittag den Himmel ab, ich bekam einen Anruf vom Dyfi Fischadler Projekt Büro. „Ich bin gerade im Begriff in ein Flugzeug zum Glasgow Flughafen zu nehmen“ erklärte dieser Herr, „ich wollte nur wissen, ob Nora zurück ist, bevor ich einsteige?“

Die Ironie seiner Frage fiel mir auf. Er war gerade im Begriff fort zu fliegen und war nicht wirklich aufgeregt deswegen, aber wegen eines Vogels, den er niemals hereinfliegen gesehen hatte. Das war eine Erfahrung die einen demütig werden lässt. Im Hintergrund konnte ich all die Geräusche hören die man mit der Unruhe verbindet, dass es ein Einstieg ins Flugzeug in letzter Minute ist – alle Lautsprecher, die Gongs, das Geschwätz, die Aufforderung des Personals zur Eile (in Glasgower Akzent), doch dieser Mensch wollte wissen, ob Nora zuhause angekommen ist.


Nora, kurz nach der Ankunft 2012

Noras STA, ihre Standard Ankunftszeit ist längst vorüber. Tatsächlich kam sie (letztes Jahr) genau vor vier Wochen an – am 24. März. Während ich dies schreibe ist es der 21 April. So was ist mit ihr passiert?

Die Antwort ist natürlich, dass wir es nicht wissen. Nora wurde in Rutland Water 2008 geboren und wurde als Jungvogel mit einem weißen ‚Darvic‘ Ring an ihren rechten Bein beringt – White 03. Wir sahen sie am 7. August letzten Jahres zum letzten Mal, nachdem sie ihren Nachwuchs 2012, Ceulan, erfolgreich das Nest hat verlassen sehen. Nora ist nicht besendert.

Es stimmt, zu sagen, dass die meisten Fischadler Brutvögel jetzt zurück in UK sind und dass es nicht gut aussieht für Nora. Hat sie sich anderswo mit einem anderen Männchen nieder gelassen? Mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Fischadler sind ihrem Partner sehr treu und es gibt sehr wenig Beweise von Fischadler-Scheidungen in Populationen mit so geringer Anzahl wie hier in Wales. Ist sie vom Kurs abgekommen? Möglich. Diese sehr starken Ostwinde waren Ende März am stärksten, gerade zu der Zeit als wir Noras Rückkehr erwarteten.

Die düsterste Option ist, dass sie zu Schaden gekommen ist irgendwann nachdem sie Dyfi letztes Jahr im August verlassen hat. Jedoch – wir geben die Hoffnung noch nicht auf. Siehe unten.


Nora wartete letztes Jahr 9 Tage auf Montys Rückkehr - ist 2013 Zeit der Vergeltung?

Elin
Am 5. April landete eine wunderschöne Dame auf dem Dyfi Nest. Am selben Tag, fast auf die Minute genau hat einer unserer Volontäre, Sian, ein wunderschönes Mädchen auf die Welt gebracht. Sian nannte ihr Neugeborenes Elin – und dasselbe machten wir.

Ein (der Fischadler) war auch am folgenden Tag, dem 6. April, hier. Sie begann sogar mit einigen Erneuerungen am Nest. Monty kam nicht vor dem nächsten Tag, 7. April, heute vor zwei Wochen. War er das Opfer von falscher Zeitberechnung und versäumte die großartige Elin um weniger als einen Tag?


Elin kommt am 5. April an bei Schnee und ohne Fischadler

Es sah ganz so aus. Schnell-Vorwärts fast zwei Wochen und wer sollte wieder auftauchen … Elin war wieder zurück

Am Freitag, 19. April war sie mehrere Stunden da. Monty und Elin waren zusammen auf dem Nest, sie flogen zusammen herum und Monty präsentierte sich ihr. Irgendwie schienen sie sich nicht wohl zu fühlen zusammen, Monty gab sich Elin gegenüber ‚mantling‘ bedeckt auf dem Nest. ‚Mantling‘ ist ein defensives Verhalten, das etwa bedeutet „bleib fern“ – „das ist mein Revier“, so ähnlich. Bei Fischadlern sehen wir dieses Verhalten häufig und auch bei anderen Greifvögeln, wenn sie eine Beute schützen, die sie gefangen haben. Allerdings ist das auch ein normales Verhalten eines Fischadler Männchens wen sie ein neues Weibchen zum ersten Mal treffen.


Monty ‘mantling’ während Elin beobachtet…

Was wissen wir über Elin? Sie ist weder beringt noch besendert, so wissen wir sehr wenig!

Sie war am 5., 6. und 19. April auf Montys Nest und hat sich wahrscheinlich die anderen Fischadler im Tal zwischen diesen Daten angeschaut. All das deutet darauf hin, dass sie kein Brutvogel auf dem Weg nach Schottland oder Skandinavien ist. Dass sie unberingt ist, sagt uns, dass Elin kein Glaslyn oder Rutland Vogel ist, so ist die wahrscheinlichste Erklärung, dass sie ein unberingter schottischer Fischadler ist (weniger als die Hälfte sind dort beringt). Schließlich könnten wir es mit Raten probieren, dass sie drei oder vier Jahre alt ist und es sieht so aus als hätte sie kein eigenes Nest. Das ist natürlich pure Spekulation.




Hier sind einige Antworten auf viele E-Mails und Botschaften von den letzten paar Wochen.

Warum haben Monty und Elin sich noch nicht verpaart?
Nun, das kann manchmal einige Zeit dauern! Vielleicht gefällt sie ihm nicht – sie hat ziemlich dicke Beine (nein, hat sie wirklich). Ernsthaft, wir wissen es nicht. Jeder Fischadler ist anders und jedes Paar verhält sich anders, wenn sie sich kennenlernen. Nur die Zeit wir das zeigen.

Wartet Monty immer noch auf Nora?
Ja, das tut er, aber höchstwahrscheinlich würde er sich mit einem anderen Weibchen verpaaren, besonders zu diesem späten Zeitpunkt der Paarungszeit.

Was würde passieren, wenn Monty und Elin sich verpaaren und Nora zurückkommt?
Grundsätzlich ein Kampf. Handtaschen, Federziehen und so. Nora würde wahrscheinlich gewinnen und Elin hinauswerfen, besonders da Elins Bindung an Monty nicht so stark war (d.h. während der ersten paar Tage).

Was wäre, wenn Monty keinen Partner fände – würde er weggehen?
Mit großer ‘Wahrscheinlichkeit “nein”. Monty hat dieses Nest seit 2008 aufgebaut und er hatte die ersten drei Jahre keine Partnerin. Wenigstens keine, die bei ihm bleiben wollte. Schließlich verpaarte er sich mit Nora am 9. April 2011 und zog viel Küken mit ihr von 2011 und 2012 auf. Das ist Montys Nest und sein „zuhause“ – er wird das kaum verlassen.

Wann ist es zu spät für Monty zu brüten?
Das hängt davon ab. Je früher er eine Partnerin findet umso besser natürlich, besonders wenn Nora zurückkommt. Um die zweite Maiwoche ist allgemein die Schwelle. Wenn er ein Weibchen fände und sich mit ihre nach diesem Zeitpunkt verpaart, sagen wir ab Mitte Mai, werden sie wahrscheinlich keine Eier legen, aber werden nächstes Jahr als Brutpaar zurückkommen, nach der Verbindung während des Sommers 2013.

Also das ist es wo wir stehen, d.h. genauer gesagt, wo Monty steht. Es ist noch nicht zu spät zum Brüten und wir haben auch noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass Nora zurückkommt.

Der Glaslyn Nachwuchs White YA (2007) brütet in Kielder Water in Northumberland und der Partner kam erst vor zwei Tagen zurück. Unsere Kollegen aus Rutland berichteten von einem 2010 Männchen der erst gestern zurückkam. Im Laufe der Jahre bekamen wir Berichte von brütenden Fischadlern, die erst im April oder Mai zurückgekommen waren, so haben weder wir, noch Monty, schon die Hoffnung aufgegeben, dass Nora zurückkommt. Oder dass Monty ein anderes Weibchen anzieht.

Ich hoffe, dass der Herr, der mich gestern vom Glasgow Flughafen angerufen hat, wieder anruft, wenn er von seinem Urlaub zurück ist. Man kann nie wissen, wir könnten gute Neuigkeiten für ihn haben von den Ankünften in Dyfi.


Ruhe bewahren und nach oben schauen

Vielen Dank für ihre Geduld am Freitag, während einiger großer Verbesserungen an dem Live-Streaming. Sie können Monty jetzt bei seiner Suche nach einem Weibchen in Hochauflösung und Tontechnik beobachten. Ja, nach vier Jahren können sie hören, wie sich Monty anhört – und es ist nichts, wie Sie es sich vorgestellt haben!

Bitte helfen Sie uns all diese Verbesserungen zu bezahlen, wenn sie spenden können. Wir sind nicht SKY oder BBC und die Endabrechnung für dieses Jahr sieht jetzt schrecklich aus. Der Gegenwert einer Flasche Wein oder einer Pizza macht einen Unterschied. Über 8.000 Menschen beobachten die Live Übertragung jeden Tag, wenn jeder £ 2 spenden würde, könnten wir alles bezahlen. Spenden sind einfach zu machen, hier auf der Seite der Live Übertragung.

Danke - Diolch.


Viele Grüße von
Brit
http://www.worldofanimals.de




...bereits seit mehreren Stunden ist hier ein Unwetter zu beobachten. Ich dachte schon der Fischadler samt Kücken wird aus dem Nest geweht. Der Sturm/Orkan ist auf den Bildern aber nur schlecht zu erkennen.













Viele Grüße von

Rudi



Zuletzt bearbeitet: 23.06.13 19:15 von Rudi


...es gab Futter.







Viele Grüße von

Rudi




...der Kleine wird wieder gefüttert.











Viele Grüße von

Rudi








Viele Grüße von

Rudi




Der 50.-te Fischadlernestling von LADY ist flügge und startete am 24.07.13 seinen Jungfernflug.



...soeben abgeflogen.



...und wieder im Nest.




Viele Grüße von

Rudi


Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten