www.stromerforum.ch

STROMER – Velotechnik: Alles, was es am Velo auch hat

Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Alternative zum Antrieb (bessere Übersetzung)


Hallo,

ich bin ja seit kurzem stolzer Besitzer eines ST1-S.
Das Teil macht einfach nur Spaß und das pendeln damit zur Arbeit ist ein Genuß. Auf 16 km Strecke habe ich nun fast die gleiche Anfahrtszeit wie mit dem Auto.

Was mit nach einigen fahrten nun nicht richtig gefällt ist der Antrieb. Ich finde die Übersetzung nicht optimal. Ich fahre auf dem Arbeitsweg zu 90% im größten Gang. Verschleiß der kleinen Ritzel damit auf Dauer extrem hoch und ich wünsche mir einfach etwas mehr an dieser Stelle.

Habt Ihr eure Standardkurbel umgerüstet? Ich finde dreifach vorne für das Bike eh ziemlich übertrieben. Vorne 1fach und hinten 11 fach hätte ja auch gereicht.

Will jetzt nicht alles umbauen aber das größere Kettenblatt tauschen würde ja schon mal ein wenig helfen.

Was fahrt ihr denn so für Kombinationen?





meist 52-11 mein ST1 hat von nur ein Blatt. Eine längere Übersetzung brauche ich nicht, für mich ist sie ideal für 45 km/h. Um eine gleichmäßige Unterstützung vom Motor zu bekommen sollte man eine höhere Frequenz treten. Das kommt der Reichweite zu gute, und schont die Gelenke.

Gruß Erich

ST1 seit 04.2015 mit 8600 km



Wusste garnicht, dass es das ST1 auch mit zweifach Kurbel vorne gab oder hast du umgerüstet?

Mir würde ein Kettenblatt vorne mit 53 Zähnen auch reichen.
Kann man da eigentlich jede Kurbel nehmen oder hat der Stromer da ein ganz spezielles Achsmaß damit die Kettenlinie stimmt?





du hast mich falsch verstanden 52 vorn 11 hinten, ist das Übersetzungsverhältnis, vorne ist ab Werk ein 52er Blatt verbaut. Habe die Version mit nur einem vorderen Kettenblatt

Gruß Erich



Ah ok, vorne nur eins

Ich habe da ja dreifach udn das grosse ist nur mit 50 Zähnen bestückt das finde ich supoptimal.

Mal schauen, evtl. mache ich alle drei runter und den Umwerfer weg und mache dann ein 52'er oder 53'er drauf. Brauche dann nur auch einen neuen Hosenschutzring in der passenden Größe denn der 50'er wird zu klein sein denke ich.

Ist ja noch ne Achse mit vierkant drin das so was noch verbaut wird. Habe noch eine Octalink schwarze 105'er Kurbel zu hause mit großem Blatt aber die passt dann ja leider nicht da drauf. Innenlager umbauen wollte ich jetzt nicht unbedingt.






So sieht das bei mir aus.

Nach einigen Jahren wurde der Stromer derart zuverlässig, dass ich das kleinste Blatt nicht mehr brauche. Auch das mittlere dient nur dem schnellen, grossen Schaltsprung.

Gefahren wird, sobald Reisegeschwindigkeit erreicht, auf 52 - 11. Das 11er Ritzel ist also am schnellsten aufgebraucht. Dann braucht's einen neue Kassette samt Freilauf.


__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


Ist auf jeden Fall ne ganz andere Kurbel als bei mir.
Ich werde meine auf jeden Fall auch umrüsten auf ein 52'er Blatt. Das 50e'er ist mit definitiv zu klein.

Zurück zur Übersicht


www.stromerforum.ch | info@stromerforum.ch

Weiterführende Links und Informationen
Hersteller www.stromerbike.com
Stromer Basiswissen, ST1 + ST2 Support-Informationen
Stromer offiziell auf Facebook
Stromer offiziell auf YouTube
Stromer generell auf YouTube
Stromer ST2 auf YouTube
Stromer Fachhändler
Stromer Flagship Store in 3173 Oberwangen bei Bern (Hauptsitz / Stromer Campus)
+41 31 848 23 00 info@stromerbike.com
Thömus Veloshop in 3145 Niederscherli bei Bern (Hauptsitz / "Bauernhof")
+41 31 848 22 00 info@thoemus.ch
Thömus Filialen in Bern an der Effingerstrasse 1 und im Westside
Weitere Stromer Plattformen
Blog Stromer e-bike im Alltag