Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Kassette + Kette ST2S


Liebe Stromer
habe im Forum bereits etwas gesucht, aber keine Antwort gefunden.
Als Kette habe ich die HG701 identifiziert. So steht es auf der Originalkette. Sie hat 120 Glieder.

Kann man eine 118 SRAM PC XX1 11-fach Kette montieren oder sollte man eine 138 HG701 entsprechend kürzen? Diese gibt es ja mit 116 und 138 Gliedern.

Und welche Kassette ist beim ST2S verbaut, genaue Bezeichnung?

Danke und schöne Feiertage.

Michael





Hallo Kikeriki

Kassette kann ich Dir leider nicht sagen; kriege mein Bike erst
Mittwoch.

Zur Kette kann ich Dir sagen: "probier es doch aus !"

Du könntest Deine 120er Kette am Rad "kürzen" z. B. indem Du mit einem Kabelbinder 2 oder mehrere Gliedger zusammenbindest, sodaß Du auf die Länge der 118er kommst.

Vorher hinten auf das größte Ritzel schalten; vorne hast Du ja nur eins ? Ansonsten natürlich auch vorne auf das größte Blatt schaltenm !

Dann die Kette wie oben beschrieben "kürzen" und am Schaltwerk prüfen ob der Schaltwerksausleger noch Luft hat bis zum mechanischen Anschlag.

Wenn noch Luft da ist kannst Du auch eine 118er fahren :-)

Ansonsten schalten die SRAM Ketten einen Hauch schlechter halten aber wesentlich länger :-) Nach meinen Erfahrungen.

Grüße
Elektrostrampler




Hallo elektrostrampler,

danke für deine Antwort.
Habe zwischenzeitlich herausgefunden, dass es nicht die XTR CS-M9000-Cassette ist, sondern die Shimano XT Kassette CS-M8000.
Die Bezeichnung bezieht sich wohl nur auf den Umwerfer?

Unterschiede scheinen, soweit ich es verstanden habe, nur im Gewicht und im Preis zu liegen.
Vorteil ist, die häufigsten 4 ritzel sind einzeln zu tauschen.
Explosionzeichnungen
Detailzeichnung

Habe dies jetzt erstmalig durchgeführt, da ich bisher nur Erfahrung mit "Studentenbikes" hatte.
Habe mir verschiedene Tipps besorgt, das nötige Werkzeug und mit etwas "Mut" ging es ganz gut.
Mir fehlt noch das "Handling" für so ein Bike, deswegen umso mehr Dank für deinen Praxistipp.
Die erste Kette musste ich jetzt mit 1700km inclusive kleinstes Ritzel tauschen. Finde ich etwas wenig Laufleistung, bilde mir ein die Kette gut gepflegt zu haben. Ich finde es schade das es hier keinen Schutz gibt.
Als Kette habe ich mir wieder das Original besorgt, werde mir dies dass nächste Mal einmal genauer anschauen.

Grüße



War die Kette denn wirklich am Ende? Wie hast du das festgestellt? Kettenlehre?
Auf meinem ST2 hat die erste Kette 5700km durchgehalten.




Als erstes sprang die Kette am kleinsten Ritzel unter hoher und stärkerer Belastung. Dann hatte ich sie gemessen, mit den Rohloffcaliber, da lag sie grenzwertig bei 0,1mm.

Rückblickend war vielleicht auch das kleinste Ritzel der Verursacher. Nach den Infos, die ich mir aber so zusammengesucht hatte, geht die Kette in der Regel vor dem Ritzel kaputt. Hatte dann zuerst nur die Kette getauscht, mit der Folge, dass ich auf dem kleinen Ritzel gar nicht mehr belasten konnte. Dann noch das Ritzel getauscht und jetzt fährt es sich deutlich ruhiger, wie "neu".
Ich hatte im November viele Fahrten bei nasser Strasse und Regen. Habe die Kette aber auch entsprechend gepflegt.

Grüße
Kikeriki

Zurück zur Übersicht


www.stromerforum.ch | info@stromerforum.ch

Weiterführende Links und Informationen
Hersteller www.stromerbike.com
Stromer Basiswissen, ST1 + ST2 Support-Informationen
Stromer offiziell auf Facebook
Stromer offiziell auf YouTube
Stromer generell auf YouTube
Stromer ST2 auf YouTube
Stromer Fachhändler
Stromer Flagship Store in 3173 Oberwangen bei Bern (Hauptsitz / Stromer Campus)
+41 31 848 23 00 info@stromerbike.com
Thömus Veloshop in 3145 Niederscherli bei Bern (Hauptsitz / "Bauernhof")
+41 31 848 22 00 info@thoemus.ch
Thömus Filialen in Bern an der Effingerstrasse 1 und im Westside
Weitere Stromer Plattformen
Blog Stromer e-bike im Alltag