Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: ST2 Kette


Hellas,

ich muss demnächst meine Kette erneuern und hab deswegen gerade nachgeschaut und gezählt.

Bei mir ist eine Shimano HG54 mit 116 Gliedern drauf.

Zum (ersten) Wechsel werde ich rund 4000km auf der Uhr haben.

Dies nur zur Info.

Grüße
Bernd



Danke :-)

Steht bei mir nämlich auch grad an - liegt bei ca 5000km (allerdings mit 11-Gang Schaltung)



Ich hab 2 x 10.

Die HG54 ist für 10-fach Kassetten. Bei 11 muss das eine andere Kette sein.



BG76:
Ich hab 2 x 10.

Die HG54 ist für 10-fach Kassetten. Bei 11 muss das eine andere Kette sein.


Bei mir ist entsprechend auch ne HG-X11 drauf - ich hab mich aber auch eher für den Kilometerstand beim Wechsel interessiert



Ich habe mir eine Kettenlehre von nem China-Händler bei eBay für wenig Geld gekauft und muss vor dem Billig-Werkzeug warnen. Laut der China-Lehre hatte ich noch ordentlich Luft auf der 0.75 Seite.

Mittlerweile habe ich mir eine Shimano TL-CN42 und eine Rohloff Caliber 2 zugelegt. Beide Lehren lagen auf der Kette auf, diese hatte die Maximallängung also schon erreicht.

Ich hab heute morgen die Kette dann bei 4.200km gewechselt. Auf den letzen zwei Gängen springt die Kette manchmal. Ich hoffe das legt sich noch.

Das war mein erster Kettenwechsel überhaupt, nicht nur am Stromer. Ging aber mit einem einfachen 10-fach Kettennietdrücker ganz easy. Das Säubern der Schaltung und Ritzel davor war der größte Aufwand...



auf meinem ST2 wechsel ich alle 7'500km die Kette. Bisher ist die "billige" HG54 10fach 116 Glieder drauf. Werde mir jetzt bei 15'000km wohl die XT Kette HG95 10fach gönnen. Wird eher zur im ST2 verbauten Kassette CS-HG81-10 11-34 passen. Da ist jetzt mit 15'000km auch der Austausch des 11-er Ritzel fällig.



7500km mit einer Kette? Und die Ritzel taten es noch danach mit der zweiten Kette und sind erst jetzt mit 15.000km fällig? Unglaublich, ich hätte bei 10fach maximal die Hälfte geschätzt, ich brauche bei 11fach 2-3mal so viele Ketten.
Wiegst Du nur 30kg oder fährst nur im Boost Modus ohne Treten? ;-)



weder wiege ich nur 30kg noch fahre ich im boost modus.
Ich fahre immer mit voller Unterstützung und zu 90% auf dem kleinsten Ritzel. Im Sommer schaffe ich "locker, gemütlich" einen Schnitt von 40km/h bei 500 Höhenmeter auf 37km one way. Mit dem Rennvelo habe ich etwa 30-40% länger...
Meine Vermutung ist, es kommt sehr stark auf den Fahrstil an. Gleichmässiges treten, vorausschauendes fahren. Ich trete nicht wie ein Idiot in die Pedale, nur weil vorne bzw. hinten einer ist. In solchen Situationen bleibe ich cool. Ich weiss ja, gegen einen Stromer ST2 kommt quasi niemand an :-)



Hallo !

Vielleicht noch eine Erfahrung von mir. Wenn es um Lebensdauer geht sind die KMC-Ketten echt erstklassig !Zumindestens die 10-fachen kenne ich gut. Die haben auf meinem BOSCH-Mittelmotor-Speed-Pedelec fast 4000 km gemacht. Und ich bin mit dem Ding nur "volles Brot" gefahren. das heisst ja, dass da ständig die 350 Watt an der Kette gezerrt haben. Und preislich sind die ebenso super. Ich will nicht verhehlen, dass die KMC-Ketten einen Hauch schlechter schalten.

Aber wirklich nur einen winzigen Hauch :-)Habe wegen der "Umstellung" auf den 11-fach Stromer noch 3 nagelneue
liegen :-)

Grüße
Elektrostrampler



Die Kette verschleisst ( = längt sich) durch den Dreck auf der Fahrbahn!

Besonders bei nasser Fahrbahn spritzt der Dreck vom Vorderrad aufgeschleudert auf die Kette. Feinster Sand setzt sich in den mehr oder weniger gut geschmierten Gelenken fest. Dort beginnt er mit dem Abschmirgeln.

Auch wenn die Kette nach jeder Fahrt gereinigt würde, bleibt der Sand doch in den unzugänglichen Teilen. So zeigen die unterschiedlichen Lebensdauern nicht nur auf den gefahrenen km sondern auch auf den Fahrbahnzustand.

Natürlich kann die Kette im Internet bestellt und der Wechsel am Wochenende selbst gemacht werden. Aber dann bitte kein Erstaunen, wenn der Veloladen sich die nächste Fehlersuche bezahlen lässt.

__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


... und wenn ich an meinem E5/E6 Wagen die Reifen im Pneuhaus wechseln lasse, bin ich selber schuld daran, dass die Abgaswerte nicht eingehalten werden und ich allenfalls mit einem Fahrverbot belegt werde...

Schliesslich kann der Softwareentwickler und dessen verantwortliche Vorgesetzte, allesamt mit krimineller Energie beseelt, niemals davon ausgehen, dass auf ihr Produkt zugelassene Reifen durch eine Drittfirma montiert werden...

... Ohne Kausalzusammenhang eines Verschleissteiles wie z.B. einer Kette kann die Fehlersuche, welche bei Stromer i.d.R. elektronisch begründet sind, beim sich zierenden Händler nur eins bewirken... - Er verliert mich im ungünstigsten Fall als Kunde...

Zahle gerne für echte Wertschöpfung, von der auch ich als Kunde etwas habe. Ketten von der Rolle zu überteuerten Preisen und kartellrechtlich fragwürdig verordnete Stundenansätze (CHF 144.-) gehören eindeutig nicht dazu.

Zum Vergleich:
- Mein Garagist verrechnet CHF 162.50 /Stunde
- Ein vollausgerüsteter Arbeitsplatz für den Mechaniker einer Markenvertretung kostet ab ca. 250'000.- zuzüglich signifikant grösserem Platzbedarf und regelmässig grössere Investitionen ins Werkzeug und die Analysegeräte.
- Der Arbeitsplatz eines/r Velomechanikers/in liegt in der Grössenordnung um ca 30'000.- bei viel kleinerem Platzbedarf und doch erheblich geringeren, wiederkehrenden Investitionen.

--> Da muss nicht mal gerechnet werden - Überlegen genügt. - Ein Schelm wer böses dabei denkt...

Aber jeder so wie es ihm beliebt.

Bald gehts wieder stromern... Leider muss die Grippe noch ganz abklingen, sonst wärs seit gestern wieder soweit.

Gruss, CCRider

-----------------------------------------------------------------------------------------
Stromer ST1x Comfort Charcoal (4 men) 984 Wh
Stromer ST1x Comfort Orange (4 women) 984 Wh
Beide am 12. August 2017 bei stromvelo.ch in CH 5400 Baden AG gekauft.

Seit 25.10.17 zusätzlich Stromer ST2s Sport 984 Wh von privat mit Werkgarantie bis 2020 gekauft.
Zurück zur Übersicht


www.stromerforum.ch | info@stromerforum.ch

Weiterführende Links und Informationen
Hersteller www.stromerbike.com
Stromer Basiswissen, ST1 + ST2 Support-Informationen
Stromer offiziell auf Facebook
Stromer offiziell auf YouTube
Stromer generell auf YouTube
Stromer ST2 auf YouTube
Stromer Fachhändler
Stromer Flagship Store in 3173 Oberwangen bei Bern (Hauptsitz / Stromer Campus)
+41 31 848 23 00 info@stromerbike.com
Thömus Veloshop in 3145 Niederscherli bei Bern (Hauptsitz / "Bauernhof")
+41 31 848 22 00 info@thoemus.ch
Thömus Filialen in Bern an der Effingerstrasse 1 und im Westside
Weitere Stromer Plattformen
Blog Stromer e-bike im Alltag