Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Der neue Stromer ST5: Testberichte


Ich bin gestern ebenfalls das neue St5 gefahren. Dieses Rad wird nächste Woche bei den Bikedays in MUC zu testen sein

Das Rad macht sehr viel Spass und hat das Zeug ein grosser Erfolg zu werden, wenn Stromer weiter dran bleibt.

In Ergänzung zu dem gesagten. Bin mir noch nicht sicher, ob mir die Kombi Walzen, langer Radstand und überbreiter Vorserienlenker so gut gefällt. Die Agilität leidet doch arg. Wenden auf Feldweg mit meinen langen Haxen war nicht ganz einfach. Seitenwind bei hohen Geschwindigkeiten könnte noch ein Thema sein. Mich hat es gestern versetzt. Kann noch nicht sagen, was die Laufräder damut zu tun hatten.

Komfort und Laufruhe sind allerdings eime andere Liga. Bei rund 2 Bar machen selbst Bodenwellen nicht mehr viel aus.

Wer dieses Jahr noch eins will, sollte jetzt eins bestellen und hoffen, das der Händler vorgeordert hat. Die Semmeln können nämlich gar nicht so schnell gebacken werden, wie sie verkauft wurden.





  • Beschleunigung (im Sport Modus)

    Seit dem ST2s ist beim Ampelstart klar, dass der dieser Stromer alle anderen hinter sich lässt. Das Werk sagt, dass trotz der grösseren Räder der ST5 mit seinen 48NM mehr Vorschub entwickelt als der ST2s. Wird demnach die Heckansicht des ST5 die übliche für die anderen E-Bike sein?

    Zum Sprintvergleich stand auch ein ST2s bereit, doch wir liessen den Vergleich ausfallen. Den ganzen Tag über ging starker Wind, teils mit kräftigen Böen. Im Gegenwind war es oft unmöglich, 45km/h zu erreichen. Gewonnen hätte nicht der Schnellere, sondern der mit mehr Windglück.



    Mit der Kamera in der Hand war es ein leichtes, auf mehr als 45km/h zu Beschleunigen. Ohne Kamera - mit beiden Händen am Lenker und immer fest im Sattel - ging es deutlich schneller und es wurden auch mehr als 50km/h erreicht (was wohl am Rückenwind lag).

    Eine wichtige Feststellung ist, dass die gefürchtete Abriegel-Gummiwand nicht spürbar war. Über 45km/h läuft der ST5 sauber aus, das Werk nennt 48km/h als Mass der Dinge. Aber auch darüber setzte nicht die ärgerliche Bremse ein, so dass bergab - auf sicherer Strecke versteht sich - nict mehr bei 48½km/h schluss ist.

    Dieses erfreuliche neue Setup soll auf alle 2018er Modelle ausgerollt werden.



    Nicht nur der Sprint zählt in der Kategorie Beschleunigung, auch der Antritt, wenn endlich die Schleicherzone beendet ist. Hier zeigt sich Kraft und Leistung gleichermassen. Selbst bei leichter Steigung zieht der ST5 ab - entsprechende Eigenleistung vorausgesetzt.

    Es bleibt die "gefühlte" Einschätzung: Aufgrund der grösseren Räder und der Geometrie ist der ST5 gegenüber dem ST2s das ruhigere Fahrzeug. So ist es scheinbar träger als der ST2s - aber wie das Werk versichert, eben nur scheinbar.



    Um die volle Leistungsfähigkeit des ST5 zu entfesseln, ist es notwendig, die Schaltung anzupassen. Die Shimano Di2 ist ausserordentlich schnell und präzise, ja gar selbstjustierend. Wersseitig ist sie allerdings für Rennvelos programmiert, wo das schnelle Zurückschalten an Steigungen gefragt ist.

    Beim ST2s und ST5 hingegen ist das rasante Hochschalten wichtig. Dazu muss die Belegung der Schalttasten getauscht werden, damit der Hochschaltknopf der dem Daumen nährer wird. Das geht mit dem Shimano E Tube Project.



    Der Anschluss (Shimano Teilenummer EW-RS910) ist neu oberhalb des Tretlagers untergebracht. Dort kann auch der Ladezustand des Di2 Akkus abgefragt werden. Der zigarrenförmige Akku ist klapperfrei im Oberrohr untergebracht und sehr ergiebig. Nachladen geht via Stecker, Programmieren ist auch via Bluetooth möglich.

    Weggefallen ist das Bedienteil am Lenker mit der Ganganzeige. Damit ist auch der Signalton, der jeweils das Ende der verfügbaren Übersetungen verkündete, verschwunden. Die Fahrstufen, [1] bis [3] und [S] werden am Bedienteil eingestellt. Die jeweilige Einstellung kann am Display auf dem Oberrohr abgelesen werden.



    Die Einteilung zum Testzeitpunkt ist nicht endgültig. Wir haben die [2] mit OMNI auf Schnee gesetzt - und dann zwischen [1] und [2] kaum einen Unterschied bemerkt. Genauswenig kam [S] zur Geltung, was aber auch am Wind liegen kann.

    Das VIDEO zeigt ein gemächliches Anfahren mit einer Hand am Lenker und der ca. 1.8kg schweren Kamera in der andren Hand.





    __________________________________________________________

    Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


  • Hi Bluecat
    Vielen Dank für die ganzen Infos .
    Kannst du mir das bitte mal genauer erklären was du meinst mit der Umstellung der Rauf unter Schaltfunktion der DI2 ?
    Was is das Shimano e Tube Project ?
    Muss das mechanisch oder digital gemacht werden ? Bin was diese Schaltung absoluter Neuling.

    Grüsselis Jan



    Hallo Jan

    Darum geht es (klick mich)

    - in bewegten Bildern auf YouTube

    - Anleitung

    Grüsse, CCRider

    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Stromer ST1x Comfort Charcoal (4 men) 984 Wh
    Stromer ST1x Comfort Orange (4 women) 984 Wh
    Beide am 12. August 2017 bei stromvelo.ch in CH 5400 Baden AG gekauft.

    Seit 25.10.17 zusätzlich Stromer ST2s Sport 984 Wh von privat mit Werkgarantie bis 2020 gekauft.


    Prima vielen Dank
    Habs kapiert
    Werde ich dann mal ausprobieren wenn’s Bike da ist.

    Grüsselis Jan

    Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht


    www.stromerforum.ch | info@stromerforum.ch  

    Weiterführende Links und Informationen
    Hersteller www.stromerbike.com
    Stromer Basiswissen, ST1 + ST2 Support-Informationen
    Stromer offiziell auf Facebook
    Stromer offiziell auf YouTube
    Stromer generell auf YouTube
    Stromer ST2 auf YouTube
    Stromer Fachhändler
    Stromer Flagship Store in 3173 Oberwangen bei Bern (Hauptsitz / Stromer Campus)
    +41 31 848 23 00 info@stromerbike.com
    Thömus Veloshop in 3145 Niederscherli bei Bern (Hauptsitz / "Bauernhof")
    +41 31 848 22 00 info@thoemus.ch
    Thömus Filialen in Bern an der Effingerstrasse 1 und im Westside
    Weitere Stromer Plattformen
    Blog Stromer e-bike im Alltag