Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Unterwegs in Basel: Helfer, Abzocker und anderes


Neulich hatte ich eine Dashcam erhalten, die ich erfreut am Stromer montierte. Erste Bilder davon sind schon im Forum publiziert. Trotz SteadyCam Funktion ist das Gerüttle am Lenker nicht zu Kompensieren. Die Bildqualität ist weit vom üblichen entfernt - sie hat lediglich Unterhaltungswert.

Um Unterhaltung geht es hier im Folgenden. Seit ich die in einem wasserdichten Gehäuse untergebrachte Kamera montiert habe, erscheint es mir, als ob unterwegs viel mehr passiert als früher. Gewiss ist mein Stromer nicht der Einzige mit einer Dashcam, bin gespannt, was sonst noch so 'reinkommt.

Story 1



Die Lichtsignalanlage an der Einmündung ist mit einer separaten Veloampel ausgestattet. Die kann auch GRÜN sein, wenn die Autos warten müssen. Eine echt gute Sache. Heute ist alles auf Grün, also kann ich voll aufziehen.



Weiter vorne sehe ich Personen mit Leuchtwesten. Vielleicht Bauarbeiter, die den Kandelaber, der letzthin umgefahren wurde, erneuern. Also mach ich, was beim Stromer auf der Kurbel steht: FSA - full speed ahead!



Ups, da tritt einer mit Leuchtstab auf die Strasse. Meint er mich oder den Lastwagen leicht hinter mir?



Uff, das Anhalten reicht knapp, hatte die Hände auf den Bremshebel, aber auch mehr 50km/h drauf.

Auch der LKW kommt neben mir zum Stillstand, aber die Herren meinen mich! Lichtkontrolle. Vorne die E3 auf der Gabelbrücke und die LD4 am Lenker, hinten die E3 an der Sattelstütze. Seitlich das Nummernschild mit Vignette. Vorbildlich, lobt der Beamte - und entlässt mich in den leichten morgendlichen Regen.

Es ist nicht die erste Lichtkontrolle, die ich erlebe. Obwohl sie mir in diesem Fall das mühsam aufgebaute Tempo kostete, habe ich vollstes Verständins dafür. Natürlich sehe ich die Strasse auch ohne Licht, aber ich selbst werde - gerade bei dem Wetter - kaum gesehen. Das ist eindeutig mehr als Selbstgefährdung, das kann Existenzbedrohend sein. Weniger für mich, sondern mehr für jene, die mich Anfahren...



__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel

Zuletzt bearbeitet: 22.12.17 14:35 von bluecat


Hallo,
das ist doch die Kreuzung in Münchenstein wo es oft nach
Kotze stinkt. Da fahre ich auch zweimal am Tag lang, leider sind ja die Radwege wegen dem Trinkwasserleitsbau noch bis zum Herbst gesperrt. Ich glaube du bist mir auch mal begegnet als du noch das ST2S probegefahren bist, da hatten wir uns gegrüßt.
Neulich gab es mal eine Lichtkontrolle der Polizei am grün 80, ich finde das auch richtig, viele sind ja schlecht oder garnicht beleuchtet unterwegs. Weiterhin gute Fahrt.

ST2 seit Mai 2016
Aktuell 12500km


318ic:
das ist doch die Kreuzung in Münchenstein


Stimmt.

Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern; ja, der Leitungsbau dauert sehr lange. Die Gemeinde schreibt:

"Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt."

Mir scheint, da besteht noch Entwicklungspotential...

__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


und anderes....

Gestern um 19:22 mein ST2 vor dem Coop Südpark an der Güterstrasse abgestellt um 7 Minuten später ein kaltverformtes ST2 vorzufinden... Mein ST2 wurde überfahren...

Ob es ein Auto beim parkieren war, oder ob der Wind es auf die Strasse geblasen hat (eher unwahrscheinlich vom Schadensbild und der ursprünglichen Abstellposition) und dann von einem Auto/Tram/Lastwagen erfasst wurde....

Was mich erstaunt ist dass sich niemand gemeldet hat - da dass (ausser bei einem Lastwagen vielleicht) sicher auch am Fahrzeug Schäden verursacht haben muss....

Alles was jemand gesehen hat ist, dass ein Fussgänger das Rad vom der Strasse/Gleisen wieder hingestellt hat...

Tjo, mal schauen



Echt mürbe!

Ich vermute, das ging zweistufig: Jemandem war dein ST2 im Weg, also hat er ihn Hau-Ruck umplatziert. Der nächste Lieferwagen oder so hat ihn dan abgeplattet.

Basler Drämmli sinf berüchtigt für ihre Rücksichtslose Fahrweise, in dem Fall glaube ich aber nicht, dass ein Tram involviert war. Das hätte Dir sonst eine Anzeige wegen Störung des Schienenverkehrs eingebracht.

Nun hoffe ich, dass Deine Hausratversicherung den Schaden problemlos übernimmt.


Tram 16 hatte vergeblich versucht, einen auf der Kreuzug befindlichen Reisebus durch mittiges Rammen zu vertreiben.

__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


lol... ich denke so sähe das Tram auch aus.....

Schaden ist gem. Händler ca. 700.-

Danke Vollkasko kein grosses Thema...

...was spannend ist, ich habe ein Flyer S-Pedelec als Ersatz erhalten, was zum einen Super ist da ich Mobil bleibe - Zum anderen aber erscheckend wie übel sich das Ding fährt, wie wenig Power es hat und habe ich schon erwähnt: Wie gefährlich man damit unterwegs ist?

Sagt gegen den Porsche unter den eBikes was ihr wollt - fahrt einfach mal einen Opel Corsa und freut euch am Stromer =)



Anstatt ein neues Thema zu eröffnen stibizie ich einfach mal das Thema.

Ich bin seit letzter Woche nun auch stolze Besitzerin eines ST1X und in Basel Unterwegs
Bis jetzt bereue ich keinen einzigen gesparten Rappen in diesem Velo.
Ich habe auch eine Cam an meinem Lenker, die war früher an meinem alten 25 km/h montiert und da gab es schon einige witzige Momente.
Jetzt mal sehen was so passiert am Stromer... bin gespannt!



In den letzten Jahren haben vorallem die Automobilisten einen Lernprozess durchgemacht: Es gibt ganz schnelle Velos!

Das ist erfreulich, denn die Anzahl dümmlicher Fahrmanöver nimmt laufend ab. Umso kurioser die folgende Bildergeschichte:


Die Ampel ist ROT, ich bin am bremsen, der Ford steht schon


Bald ist Grün, also rollen lassen


GRÜN, weiter gehts. Ganz hinten, etwa in Bildmitte, macht die Strasse eine leichte Kurve nach rechts. Mit dem Stromer habe ich etwa 20", bis ich dort bin.


Der Ford hat mich eingeholt. Was auch immer er in Zwischenzeit gemacht hat, ich weiss es nicht.


Er setzt sich DIREKT VOR mich, im Wortsinn. Der Sinn der gelben Markierung scheint unklar zu sein.


Endlich ist er wieder weg


Diesmal stellt sich die Sinnfrage bei der weissen Markierung

Vom Sattel aus kann ich gut sehen, wenn grad jemand mit Warts' Ab! am Volant ist; der war es nicht. Ich kann versichern, die Kurve geht auch ohne Schneiden. Immerhin war er derart dicht vor mir, dass sich bei einem allfälligen Schikanestopp nur eine mittlere Kollision ereignet hätte.

__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel


Mutmasslich fällt in meiner Region kein Schnee mehr. Aber es kam vor, auch diesen Winter. Da kann es durchaus sein, dass die vor kurzem erst geräumte Strasse zugeschneit wird. Freundlich mahnt mich das Schild an die begrenzte Bodenhaftung:



Sehr unfreundlich, geradezu arrogant verbietet mir die runde Tafel die Nutzung des Velowegs. Dort hat sich eine Dauerbaustelle eingenistet. Um die Arbeiter bei ihrem gelegentlichen Erscheinen nicht zu stören, wurde ein Fahrverbot verhängt:



Das zwingt micht auf die vielbefahrene Hauptstrasse. Wie im Winter üblich, werden die Velostreifen nicht vom Schnee befreit. Zwischen den Autos zu fahren ist bei diesen Bedingungen etwas heikel. Umso mehr bin ich verärgert, als ich das fein geräumte Trottoir erblicke - weil es an der Stelle eine Sackgasse ohne jegliche Fussgänger ist:





__________________________________________________________

Stromer 500 Bestellt am Stromer Kick-Off vom 23. Mai 2009 vor dem Stade de Suisse in Bern - fährt seit 11/09 in Basel
Zurück zur Übersicht


www.stromerforum.ch | info@stromerforum.ch  

Weiterführende Links und Informationen
Hersteller www.stromerbike.com
Stromer Basiswissen, ST1 + ST2 Support-Informationen
Stromer offiziell auf Facebook
Stromer offiziell auf YouTube
Stromer generell auf YouTube
Stromer ST2 auf YouTube
Stromer Fachhändler
Stromer Flagship Store in 3173 Oberwangen bei Bern (Hauptsitz / Stromer Campus)
+41 31 848 23 00 info@stromerbike.com
Thömus Veloshop in 3145 Niederscherli bei Bern (Hauptsitz / "Bauernhof")
+41 31 848 22 00 info@thoemus.ch
Thömus Filialen in Bern an der Effingerstrasse 1 und im Westside
Weitere Stromer Plattformen
Blog Stromer e-bike im Alltag