Dr. Freund's Multiversum

Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Informationen und Bekanntmachungen EVE-Online


EVE Wochenschau KW 07-08/2016
2016-02-26 17:26:22 UTC | Edited by: CCP Phantom

FORUM EVE Online

Verlängerte Downtime am 29. Februar von 9:00 bis 14:00 Uhr
Die Serverdowntime am 29. Februar wird 5 Stunden betragen und von 9:00 bis 14:00 Uhr UTC (EVE Zeit) dauern

Diese Downtime dient zur Vorbereitung auf die wesentlich bessere Hardware für den neuen Tranquility-Servercluster. Weitere Informationen zu der neuen Serverhardware finden sich in den folgenden Devblogs:
* TQ Tech III (Deutsch)
* Tranquility Tech III - An Update (Englisch) - Deutsch auf EVEGer.de dank Rionan Nafee

Forum EVE Online





Videoblog von CCP Seagull - 1. März
Quelle:
Forum EVE Online

Zitadellen, Wissenschaft, Server und Downtimes

Momentan ist viel los in New Eden, während der nächsten Monate wird es noch mehr, und deswegen sind wir umso erfreuter, euch einen neuen Videoblog von CCP Seagull, Executive Producer für EVE Online, vorstellen zu können.

In diesem Video geht auf den riesigen Schritt für das EVE Universum ein, der mit der Verlagerung der neuen Hardware und Infrastruktur in ein komplett neues Rechenzentrum vollzogen werden konnte. Ebenfalls angesprochen wie ihr echte Wissenschaft betreiben könnt während ihr EVE Online spielt mit Project Discovery.

Zusätzlich präsentiert CCP Seagull ein Geschenk von 200.000 freien Skillpunkten für die jüngsten Serverausfälle und verlängtern Downtimes. Diese Skillpunkte werden noch vor dem Wochenende als Entschädigung an alle Charaktere verteilt, die eine aktive Skilltrainingswarteschlange zwischen dem 24. Februar und 1. März hatten.

Weiterhin gibt es Informationen zum Fanfest und zur Wahl des CSM XI.




März-Release - Rückmeldungen und Fehlerberichte
Quelle:
Forum EVE Online

Das März-Release wurde am 9. März während einer verlängerten Downtime erfolgreich veröffentlicht.

In diesem Release wird Projekt Discovery eingeführt, mit dem man echte Wissenschaft unterstützen kann durch Aktionen im Spiel. Ebenfalls wichtig ist die umfangreiche Überarbeitung zahlreicher Modulklassen, die insbesondere elektronische Kriegsführung und Schadenskontrollmodule umfasst.

Neue Spielelemente bezüglich der Drifter wurden eingeführt und damit einhergehend neue Booster-Pillen. Auch werden Vorbereitungen auf die EVE: Citadel Erweiterung in Angriff genommen, beispielsweise durch Änderung der Fuel Blocks (20 Einheiten Strontium sind nun notwendig pro Durchlauf).

Unscheinbare, aber wichtige Änderungen umfassen auch die nun notwendige Zustimmung beider Seiten, damit der Online- bzw. Offlinestatus von Mitgliedern in der Freundliste angezeigt werden. Etliche weitere kleinere Features und zahlreiche Bugfixes runden das Release ab.

Dank Rionan Nafee findet man die deutschsprachigen Patchnotes auf EVEGer, vielen Dank!
Die vollständigen englischsprachigen Patchnotes finden sich hier.




Der große Billboard Propaganda-Wettbewerb
Quelle:
Forum EVE Online

Seid ihr der alten Pax Amarria Werbung auf den Billboards im Amarr Imperium überdrüssig? Habt ihr die Nase voll von der Liste der meistgesuchtesten Verbrecher in New Eden? Wollt ihr nichts mehr von der neuesten Quafe-Geschmacksrichtung hören?

Dann ist eure Chance gekommen! Ab sofort habt ihr die Chance, Werbung für eure Corporation, Allianz, Koalition oder generell Gründe für etwas zu kämpfen auf Billboards entlang der großen Handelsrouten, beliebten Verbindungsstrecken oder aber auch in entlegenen System in New Eden zu sehen.




Empfehlung: Deaktivierung der Kameraoption "Dynamisches Sichtfeld"
Quelle:
Forum EVE online

Nachdem wir Fehlermeldungen im Zusammenhang mit der neuen Kameraeinstellung "Dynamisches Sichtfeld" / "Dynamic Field of View" untersucht habe, stellten wir einen Fehler im Programmcode fest, der zu erhöhtem Speicherverbrauch führen kann.

Die Einstellung "Dynamisches Sichtfeld" ist standardmäßig aktiviert, wir empfehlen aber die Abschaltung dieser Option bis wir den Fehler behoben haben. Die Aufspielung der Fehlerbeseitigung ist für Dienstag, 15. März, vorgesehen.

Die Einstellung "Dynamisches Sichtfeld" kann in den Einstellungen (ESC) im Reiter Anzeige & Grafik geändert werden.

Wir bitten um Entschuldigung für eventuelle Unannehmlichkeiten in diesem Zusammenhang!



EVE Wochenschau KW 11/2016
Quelle:
Forum EVE Online

Die "EVE Wochenschau" ist eine wöchentlich von CCP Phantom veröffentlichte Übersicht über Ereignisse und Neuigkeiten bezüglich EVE Online. Der Fokus der Wochenschau liegt vor allem auf Neuigkeiten von CCP, wie Devblogs und wichtigen Forenpostings von CCP Entwicklern. Aber auch aktuelle Nachrichten zur sich stetig entwickelnden Hintergrundgeschichte und Termine anstehender Events kommen nicht zu kurz.



EVE Wochenschau KW 11/2016

Die "EVE Wochenschau" ist eine wöchentlich von CCP Phantom veröffentlichte Übersicht über Ereignisse und Neuigkeiten bezüglich EVE Online. Der Fokus der Wochenschau liegt vor allem auf Neuigkeiten von CCP, wie Devblogs und wichtigen Forenpostings von CCP Entwicklern. Aber auch aktuelle Nachrichten zur sich stetig entwickelnden Hintergrundgeschichte und Termine anstehender Events kommen nicht zu kurz.

Link und Quelle-EVE Online

Bericht: Schlacht um M-OEE8 am 28. März 2016

In der Nacht zum 29. März griffen riesige Flottenverbände der "Alliance" (auch jüngst "Money Badger Coalition" getauft) das wichtige Stationssystem M-OEE8 und Umgebung an und trafen auf heftige Gegenwehr von "The Imperium", wobei das Imperium 1:3 an Piloten unterlegen war und sich sowohl in Hauptschlacht als auch im Kampf um das strategische Ziel geschlagen geben mussten. Gut 3800 Schiffe im Wert von über 450 Milliarden ISK wurden zerstört.

Diese Schlacht ist Teil des jüngsten großen nördlichen Krieges, bei dem sich zahlreiche, ansonsten neutrale oder sogar verfeindete Allianzen zusammengeschlossen haben, um die von Goonswarm angeführte Koalition "The Imperium" (vormals CFC genannt) zu zerstören. Auf Gamestar.de findet sich eine Zusammenfassung der Ereignisse vor der Schlacht.

Der Kampf M-OEE8, vor dem Angriff beansprucht durch die Imperium-Allianz Circle-of-Two (CO2), wurde vordergründig um die Infrastruktureinheit geführt, mit der man das System um nützliche Funktionen (etwa Sprungbrücken) erweitern kann. Ein Verlust der Infrastruktureinheit für auch zum Verlust dieser Zusatzfunktionen im System. Bei Kampf um M-OEE8 ging es aber um mehr, da dieses System nicht nur ein zentrales Versorgungssystem von CO2 war, sondern auch das Tor zur gesamten weiteren Region "Tribute". Ebenfalls wurde auch ernsthaft die Kampfbereitschaft der Allianzen und Verbündeten getestet, beide Seiten verbreiteten kräftig Propaganda, um möglichst viele Piloten einsetzen zu können. Geld oder andere Ressourcen spielten nur untergeordnete Rollen.

Quelle:
Forum EVE Online




Bericht: Schlacht um UMI-KK am 31. März

Quelle:
Forum EVE Online

Am Abend des 31. März wurde das wichtige System UMI-KK in der Region "Tribute" durch große Flottenverbände der "Moneybadger Coalition" angegriffen. Tactical Narcotics Team (TNT), Teil der "The Imperium" Koalition, konnte sich auch Hilfe von Unterstützung durch das Imperium gegen die zahlenmäßig klar überlegenden Kräfte nicht durchsetzen und musste das System verloren geben. Die Kämpfe selbst fielen für alle Seiten relativ verlustfrei aus, gut 300 Schiffe im Wert von 26 Milliarden ISK wurden zerstört.




EVE Wochenschau KW 12/13 2016

Quelle:
Forum EVE Online

Die "EVE Wochenschau" ist eine wöchentlich von CCP Phantom veröffentlichte Übersicht über Ereignisse und Neuigkeiten bezüglich EVE Online. Der Fokus der Wochenschau liegt vor allem auf Neuigkeiten von CCP, wie Devblogs und wichtigen Forenpostings von CCP Entwicklern. Aber auch aktuelle Nachrichten zur sich stetig entwickelnden Hintergrundgeschichte und Termine anstehender Events kommen nicht zu kurz.
Den Rückblick auf die vergangene Woche in Englisch findet Ihr hier.

Die aktuelle „EVE Wochenschau“ gibt einen Überblick über die beiden vorherigen Wochen vom 19. März bis 1. April 2016.




Bericht: Kriegsübersicht vom 1. bis 5. April

Quelle:
Forum EVE Online

Der große Krieg zwischen vereinigten Kräften in EVE (Moneybadger Coalition, Voltron etc.), genannt Coalition, und das von Goonswarm geleitete The Imperium, kurz Imperium, nimmt an Intensität weiter zu und setzt nun fast den gesamten Norden in Brand, wobei zusammen mehr als 80.000 Spieler beteiligt sind.

Nach massiven Schlachten Ende März in M-OEE8 und UMI-KK, setzten sich die Angriffe Anfang April und über das Wochende unvermindert fort.

Es folgt nun eine Auflistung einiger zentralen Ereignisse, die so neutral wie möglich dargestellt sein mögen.

1) Das Hauptsystem der Allianz Tactical Narcotics Team (TNT), Teil des Imperium, UMI-KK in der Region "Tribute", ist gefallen. Die (Station wurde am 5. April von der Allianz "Mercenary Coalition" eingenommen). Im Wesentlichen zieht der Verlust dieser Station auch den Verlust des Einflusses des Imperiums in der gesamten Region nach sich zugunsten der angreifenden Kräfte der Moneybadger Coalition.

2) Ein gemeinsames Operationszentrum von Fidelas Contans und RAZOR Alliance, das System UQ9-3C wurde angegriffen. Die Station wurde am 1. April von den Angreifern nach heftigen Kämpfe in den zollfreien Zustand versetzt; die Infrastruktureinheit wurde erfolgreich verteidigt. Dieses Ergebnis ist als Verlust des Imperium zu werten, da die Verteidigungsmultiplikatoren, die zugunsten der Verteidiger wirken, bei zollfreien Stationen nicht angewendet werden. (Wie bei jedem Kampf um Soveränität (Videoerklärung mit deutschen Untertiteln), müssen nach einem erfolgreichen Angriff auf die Struktur, die in der gesamten Konstellation erscheindenen Kommandoknoten per Entosis-Verbindung gehackt und unter Kontrolle gebracht werden, wobei die Verteidiger je nach Verteidigungsmultiplikator teils erheblich weniger Zeit aufwenden müssen, um einen Knoten zu erobern.) Die Station wurde dann auch am 3. April von von Kräften der Coalition erobert, nachdem sie sich seit dem 1. April im zollfreien Zustand befand.

3) Das alte und traditionsbeladene System VFK-IV der Goonswarm Alliance wurde am 1. April angreifbar. Da aber mit dem Kampf um UQ9-3C wesentlich wichtigere Aufgaben vorlagen, zeigten weder das Imperium noch die Coalition Interesse an einem Kampf hier (nur eine große Gruppe der Spectre Fleet war zeitweise in dem System). Daher blieb VFK auch weiterhin unter Kontrolle des Imperium.

4) Das System O1Y-ED in der Region "Fade", zentrales System der SpaceMonkey Alliance (SMA), Teil des Imperium, wurde angegriffen. Die folgenden Kämpfe in der gesamten Konstellation endeten in einem Sieg der Angreifer, die Station wurde in den zollfreien Zustand versetzt. Einige Tage später, nachdem die Station wieder angreifbar war, konnte sie am 5. April durch durch Pandemic Horde erobert werden.
Soveränität FCON in Branch kamen unter schweren Angriff. Razor's Soveränität in Tenal ist ebenfalls bedroht. Kämpfe über die gesamte Region wurden berichtet. Wir sehen neue Allzeitrekorde an PVP-Abschüssen im Nullsec innerhalb eines Tages.

5) Das Imperium hatte am Wochenende (1. bis 3. April) Verluste von knapp 1400 Abfangjägern zu beklagen. Diese Verluste sind in sowohl vom ISK-Wert als auch von den Ressourcen komplett zu vernachlässigen, es zeigt aber, dass der Kampf mit kleinen Schiffen sehr beliebt ist. Es war noch nie so einfach mitzumachen!

6) Preise für Abfangjäger in Jita und in anderen Marktplätzen erreichen aufgrund massiver, kriegsbedingter Nachfrage Rekordhöhen. Beispielsweise stieg der Preis für Abfangjäger der "Raptor"-Klasse innerhalb von zwei Wochen um 50% von ursprünglich 22 Mio. ISK auf 33 Mio. Der Preis anderer beliebter Schiffe steigt ebenfalls. Es haben also nicht nur PVP-orientierte Piloten viel Spaß, es bieten sich auch aufregende (und profitable) Möglichkeiten für Industrielle und Handelsgurus.



Seiten: 1 2 3 4 ... Ende Zurück zur Übersicht

WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten