Seiten: 1 2 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Zucht + Inzucht ::: Zusammenfassung


Da muss ich dir zustimmen Elen. So wie du es geschrieben hast, ist es für jeden verständlich.
Nur weil man alles ganz genau weiß (dazu gehöre ich auch, hab bis vor Kurzem Bio studiert), muss mans nicht hochgestochen ausdrücken...fühlt man sich dadurch besser oder wichtiger? *kopfschüttel*



Hallo zusammen,

ich lese mich hier so durch und hab auch schon viele Infos für mich gefunden. Eine Frage stellt sich jedoch: wenn wie beschrieben Rennmäuse in Familienverbänden mit bis zu 2 Generationen leben, wie wird dort Inzucht verhindert. Oder ist die Rennmaus schon von Haus aus eine Inzuchtmaus?? Wenn Ihr Mäuse in einer Gruppe haltet, wie könnt Ihr Inzucht verhindern?

Vielen Dank
Daniel



Zuletzt bearbeitet: 19.02.12 15:42 von BlitzundDonner


Hm ich vermute mal das sie Geschlechtertrennung machen?
Ansonsten ist es eindeutig Inzucht. Sobald Jungtiere geschlechtsreif sind wir gedeckt.
Aber das ist eine Art der Inzucht, die dann sehr dicht auf dicht folgt und sicherlich mit Krankheiten von statten geht. Das hat auch nichts mehr mit Linienzucht zu tun!

Aber wie gesagt, ich vermute doch mal stark das sie trennen!

www.rennmauszucht-niedersachsen.de




Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik