Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Einrichtung, Bastelvorschläge und Basteltipps


Hallo,
ich hab schonmal angefangen das Aquarium einzurichten, hab ja noch nicht alle Sachen gekauft.
Ich weiss jetzt irgendwie nur nicht wo ich das Laufrad und das Sandbad unterbringen soll, wegen dem Untergraben..?

So siehts bisher aus: (alles noch etwas notdürftig, wird nachher noch richtig gemacht )



Liebe Grüße



Hallo!

Habe als frisch gebackenr Gerbilhalter in Eurem netten Forum geschnuppert. Bin auch ein Bastler und Tüftler und habe ein nettes Terrarium für unsere Gerbils eingerichtet. Habe hier gelesen, daß viele Probleme mit den Wasserspendern haben.
Ich habe etwas gefunden, was sehr vielen Anforderungen gerecht wird. Erzeuger ist die Fa. Ferplast und nennt sich sippy. Diesen Wasserspender gibt es in drei verschiedenen Größen.
Vorteile: Hat Möglichkeiten zur Montage mit Schrauben in Holz, Saugnäpfe für Glaswände und eine Klemmvorrichtung für Gitterwände.
Der Wasserbehälter kann entweder nach oben herausgeschoben oder nach vorne ausgeklipst werden. Das Ventil kann komplett zur Reinigung zerlegt werden.
Nachteil: Beim Zusammenbauen muß man sehr vorsichtig sein, da der Plastikteil der das Ventil beim Behälter aufnimmt sehr leicht bricht.
Preis bei Megazoo in Österreich ca. 5,- für die small Version.
http://www.ferplast.com/scheda_prodotto_eng.php/prodotto=/id_item=84676070/id_menu=04040301



Also ich hab für meine Libyer einen Schrank selbst gebaut (120x100x60BHT) - anbei mal ein paar Bilder
Eigenbau

Ach und dann noch ein Tipp für günstige Wodent und Wobust Wheels: Bitiba Da gibts 3€ Neukundenrabatt, direkt 2% ab der ersten Bestellung und bei MBW 25€ sind die auch versandkostenfrei und versenden super schnell!


Zuletzt bearbeitet: 06.03.09 17:02 von fuselhuhn


Das sieht toll aus
Ich hab auch schon überlegt ob ich mir n Schrank als Aufbau zusammenbaue.. aber naja.
Mal sehn



Also wenn ich Marken nennen darf, dann folgendes - sonst bitte löschen
Ich hatte für meinen ersten Schrank klaren Holzlack (Spielzeuggeeignet) von der Max-Bahr-Hausmarke geholt und war sehr zufrieden damit. Schnell getrocknet und auch schnell geruchsfrei.
Jetzt hatte ich aber nicht die Möglichkeit zum MB zu kommen, daher hab ich ebenfalls spielzeuggeeigneten klaren Holzlack vom Bauhaus geholt. Zum einen klebt der, trocknet nur langsam (ca. 3 Tage statt 1,5 beim MB-Lack) und vor allem: Ich habe vor 6 Tagen gestrichen und der stinkt noch immer total. Leider mußte mein Mäuschen schon rein, sobald der Lack trocken war und da auch keine Lösungsmittel oä da drin sind, ist das wohl auch nur geruchlich schlimm, aber selbst ich bin total genervt von dem Geruch und möchte daher für Mäuseschränke (!) davon abraten. Alles, was nicht eilig fertig werden muß und evtl. gründlich draußen ablüften kann, mag dafür ja gehen, aber so? Nie wieder!
P.S.: Preislich und im Endergebnis kaum sichtbare Unterschiede, beim Anfassen ist der Lack vom Bauhaus irgendwie klebrig, obwohl er durchgetrocknet ist...



fuselhuhn:
Also ich hab für meine Libyer einen Schrank selbst gebaut (120x100x60BHT) - anbei mal ein paar Bilder
Eigenbau

Ach und dann noch ein Tipp für günstige Wodent und Wobust Wheels: Bitiba Da gibts 3€ Neukundenrabatt, direkt 2% ab der ersten Bestellung und bei MBW 25€ sind die auch versandkostenfrei und versenden super schnell!


Die Idee an sich find ich gut. Habe mir damals soetwas von meinem Nachbarn abgekauft. Alerdings habe ich mal ne Frage. Hast du da schon Mäuse drinne sitzen?Wenn ja wie sehen deine Trinkpullenaus??



Hallo,

mein Mann hat den Nageschutz der Trinkflasche für unsere Renner aus einem Alu-Rohr gefertigt

1. Rohr muß ca. 6-10 cm länger sein als die Flasche mit Trinkröhrchen

2. er hat eine Nut in das Rohr gesägt, ca. 1 mm breiter als das Trink-Röhrchen ca. 3-4 cm lang.

3. dann hat er ein Loch in das Rohr gebohrt. Das muß so sitzen, daß wenn das Trinkröhrchen am oberen Anschlag ist, und man eine Rändelschraube hindurchsteckt, daß man diese dann mit einer Mutter verbindet.

Im Inneren des Rohres muß die Mutter unter dem PVC der Trinkflasche sein, diese liegt auf der Mutter auf, und die Flasche kann nicht nach unten raus.

4. oben hat er ein Teil von dem Rohr weggeschnitten, aber ein ca. 2 cm breite Lasche stehen lassen
in diese Lasche hat er ein auf dem Kopf stehendes Schlüsselloch(gibt es einen Namen für ' ' - ist mir leider entfallen)gebohrt.
An der breiten Stelle wird die Lasche auf ein Schraube gesetzt und dann noch oben durchgezogen

Als Halter wurde eine Holzplatte mit einem Kantholz 2x4 cm verbunden und die Schraube zur Flaschenaufhängung an dem Kantholz in gewünschter Höhe angebracht.

Diesen Halter habe ich auf unsere 2. Ebene gestellt genauso das Sandbad, dann kann es wenigstens nicht untergegraben werden.

Bilder werde ich noch einstellen.

Schönen Gruß

Nicole

Admin: Fotos auf Gerbils Crossing veröffentlicht




Zuletzt bearbeitet: 21.06.09 20:48 von Administrator


ich hab auch n tipp, leider kein photo... für die renner meiner freundin habe ich ein tunnelsystem gebaut. naja, eher geplant. ich habe klopapier/küchenpapierrollen mit löchern versehen, so dass man sie ineinander stecken kann. dieses system kann man beliebig erweitern und neu stecken. man legt es einfach ins terra und tut streu drauf. die rener meiner freundin haben riesen spass dran. sie steckt es bei jedem mal terrareinigung neu und legt es anders. so haben die renner immer was zu entdecken!



dein Tunnelsystem ist ja ganz süß und toll, aber in meinem Aqurium würds nicht mal ne Stunde halten... Die Kleinen knabbern doch alles kaputt...

sehr schöne Anregungen von euch allen...!!!

gruß Steff



hi
ich habe für meine wüstenrenner grassamen in einen kleinen blumentopf gesäät nach einiger zeit wuchsen dann schon kleine grashalme dann hab ich den böumentopf ins terra gestellt.
meine kleine haben sich riesig gefreut und (ich habe die erfahrung gemacht dass die rennis bei mir nur die jungen gräser fressen und den dunkelgrünen die kalte schulter zeigen.



Man kann auch Leckereien (z.B. Apfelstückchen) in ein Stück Zewa einpacken und von oben hinunter hängen lassen.
Bei meinen Kleinen funktioniert das leider nicht.
Sind wohl zu faul



Endlich habe ich es geschafft die Bastelanleitung zu meinem Flaschenhalter zu veröffentlichen. Diesmal habe ich auf viel Text verzichtet und die Arbeitsschritte mit Fotos erklärt. Den Halter habe ich aus einer Pappröhre hergestellt die lang genug ist, sie zwischen Boden und 2. Ebene einzuklemmen.

Basteltipp Flaschenhalter auf GC





<º)()))))<<
give a man a fish, help him for a day,
teach a man to fish, help him for lifetime

Zuletzt bearbeitet: 08.01.10 10:06 von Administrator


Das kommt wie gerufen! Jacob und Edward haben nämlich letzte Woche den Halter von ihrer Flasche zerknabbert (also die Aufhängung). Dann hab ichs erst mit nem Napf probiert, aber da rennen sie nur rein. Dann einige Tage provisorisch in eine Pappverpackung unten ein Loch gemacht und sie reingeklemmt und so hingestellt, dass sie drauß trinken können, aber so ist kein Platz für irgendwas anderes im Aqua. Und dann hab ich mir beim Fressnapf von einer inkompetenten Verkäuferin so ein komisches Trinkteil andrehen lassen, dass aussieht wie ein Reagenzglas mit nem Röhrchen drin (ohne Kugeln drin). Hab mich gefragt, wie das funktionieren soll. Nunja sie erzählte was von Unterdruck und so. Hörte sich ja gut an und sollte auch nicht tropfen.

Es tropft tatsächlich nicht. Es kommt nämlich gar nichts raus -_- Sie trinken das, was im Rohr ist, aber dann läuft nichts neues nach. Gut, dass ich nur einen Tag weg war... Die zwei hatten riesigen Durst, als ich wiedergekommen bin! Jetzt hab ich die alte Flasche wieder in der Verpackung da drin und ich hab keine Lust wieder eine neue zu kaufen. Werde mir mal so ne schöne Halterung bauen

PS: Kennt jemand diese Reagenztrinkflaschen? Vielleicht hab ich ja bei der "Bedienung" was falsch gemacht?!



Wo, das Terarium ist echt spitze audsgebaut.
Die Trinkflache ist auch eine super idee, aber hab ich leider schon aus der zoohandlung.



Ich selber habe noch keine renner ich bin gerade am bearbeiten
ich habe gehört das man aus klopapier häuschen machen kann aber was für ein klopapier muss ich da nehmen?
also bestimmt nicht dass mit so mustern oder so
aber sollte es dieses spezielle sein das so grau ist und umweltfreundlich oder ist das auch falsch?
brauche eben falls tipps zur bescheftigung

Seiten: 1 2 3 Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik