Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Rennmaus Diät


Hallo ihr Lieben,

Ich finde meine Maus ist ziemlich dick geworden in letzter Zeit und scheint definitiv übergewichtig zu sein.
Sein Mitbewohner ist auch ein bisschen dicker geworden aber bei dem mache ich mir nicht so viele Gedanken weil er sehr aktiv ist und viel im Laufrad läuft, der nimmt das sicher schnell wieder ab.
Merlin dagegen ist nunmal der gemütliche von den beiden, wuselt durchs Aqua, knabbert Papprollen, lässt sich lieber streicheln und ist allgemein nicht so hektisch sondern eher der gelassene Feinschmäcker

Zu fressen bekommen die beiden viel Heu, Kräuter, Gemüse (tägl.) und alle 2-3 Tage verteile ich eine Handvoll Multifitt Rennmaus Futter im Käfig. Ab und zu gebe ich mal ein paar Leckerlis rein, damit sie Kontakt zu mir haben (denn richtig handzahm sind sie nicht) und ~ 1x die Woche gibts nen Mehlwurm.

Habt ihr Tipps wie ich meinen Merlin zum abnehmen bekomme? Futterumstelung ggf. ?

Ich freue mich über Tipps, danke im Vorraus. :3



Hallo Githa,

wie alt ist denn Merlin?
Wie viel wiegt er denn? Z.B. Die Transportbox wiegen, die Maus hinein und die Box nochmal wiegen. Das Gewicht der Box abziehen und Du weißt was er wiegt.
Was ist in dem Multifitt Rennmaus-Futter alles drin? Das wäre sehr wichtig zu wissen.
Das plötzliche Dickwerden könnte auch auf eine Krankheit hindeuten (innerer Tumor) - oder Bauchwassersucht. Bevor Du eine Diät verordnest wäre es sinnvoll den kleinen Mann mal einem Tierarzt vorzustellen um einen Tumor oder vielleicht vergrößerung eines Organes auszuschließen.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Hallo
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe mich vielleicht nicht ganz genau ausgedrückt, nein, Merlin ist nicht plötzlich dick geworden, er ist schon lange recht pummelig, nur jetzt macht es mri langsam n ungutes Gefühl, weil Übergewicht ja durchaus ungesund ist bzw werden kann.
Ich werde ihn auf jeden Fall demnächst wiegen un sein Futter werde ich auch mal unter die Lupe nehmen. Was ich so sagen kann ist dass dort getrocknete Mehlwürmer und Larven und sowas mit reingemischt sind, auch Sonnenblumenkerne von denen ich aber die großen schon immer raussortiere und als Lerckerlis aufhebe.
ich hab leider gar nicht so die Ahnung was davon immer so dick macht und was nciht >_<

Achso: Merlin müsste jetzt ungefährt 9- 10 Monate alt sein.


Zuletzt bearbeitet: 13.12.14 17:27 von Githa


Hallo Githa,

wenn Du schon im Futter Mehlwürmer hast, brauchst Du ihm keine mehr zufüttern. Getrocknet sind sie zwar keine so große Kalorienbombe, aber es reicht trotzdem, sie sollten nicht im Grundfutter mit drin sein. Die Sonnenblumenkerne hast Du schon recht müssen komplett raus. Sollten Nüsse dabei sein, ebenfalls raus damit.
Achja was für eine Farbe hat er denn? Marder und Zobel z.B. neigen sehr stark dazu etwas dicker zu sein als andere Mäuschen.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Okay, dann werde ich mal das Futter ordentlich aussortieren, danke.
Ähm ,also mit den Felfarben kenne ich mich auch so gar nicht aus, das sind auch meine ersten Renner.
Er ist hellbraun, ungefähr so wie der auf Deinem Banner.



Hallo Githa,

hellbraun mit weißem Bauch - ein Agouti. Dann sollte er nicht so auseinander gehen. Sortiere mal beim Futter gut aus - und sieh was passiert - es dauert allerdings etwas bis es "anschlägt".

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/


Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik