Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Mäuse unterernährt?


Hallo,
ich hab ma ne Frage:
Ich habe drei kleine Mausis, aber zwei davon wiegen nur 63g. Überall lese ich, dass sie eig. min. 70g wiegen sollten. Ich ernähre meine Renner so wie man sollte, nicht zu viele Nüsse und anderes fetthaltiges Futter. Deshalb mach ich mir sorgen um meine beiden Süßen. Sollte ich ihre Ernährung umstellen das sie schwerer werden oder das Gewicht so in Ordnung? Die beiden sind ungefair 1 1/2 jahre alt.
das wäre schön wenn ihr antwortet



Hallo Gast,

auch bei Rennern gibt es große Linien und kleine Linien.
Es kommt auch drauf an sind es Männchen oder Weibchen.
Bei Weibchen ist eigentlich das Idealgewicht bei 65 Gramm. Es kommt aber auch vor, dass Männchen nur 65 Gramm wiegen. Es gibt aber auch Exemplare, die über 100 gramm auf die Waage bringen.
Wenn die Zwei gesund sind ist doch alles im grünen Bereich. Bitte ändere das Futter nicht, die Zwei sind sozusagen im unteren Idealgewicht - lass es so. Ich denke, dass sie damit besser klar kommen, als ein übergewichtiges Mäuschen.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Ich hatte auch schon Tiere mit völlig verschiedenen Staturen.
Mein zartester brachte knapp 60 Gramm auf die Waage, der Größte um die 120 Gramm.. Also das Doppelte. Beide männlich und gleich alt.
So lang sie nicht rasant abnehmen (was auf Krankheit hindeutet) und gesund und munter sind, passt doch alles



Liebe Grüße Snoopy
*********************************************




Danke, für die Antworten. Den beiden geht es so weit ich sehen kann gut. Sie fressen eig. auch nur von ihrem Futter die kleinen Körner, die größeren mögen sie glaub ich nicht. Jetzt bin ich beruhigt das meine Mädels nicht unterernährt sind.
Danke nochmal für die Antworten

Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik