Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: nachwuchs


Hallo,bin Rennmausanfänger ,hab viel über die Renner gelesen und gehofft das ich einen guten Verkäufer gefunden habe.Habe vor 8 Wochen eine Dreier Gruppe gekauft.der Vorbesitzer sagte mir 3 Weibchen.Das das nicht stimmt sah ich vor gut ner Woche ,denn ich Hatte Nachwuchs.(jetzt weiß ich das ich zwei weibchen und ein Männchen hab )
Seit gestern hab ich nochmal 4 neue Babys im gleichen Nest.
Dachte aber das immer nur das Ranghöchste Weibchen junge bekommt.
Es gibt aber kein Gestreite oder ähnliches unter den Grossen.Beide Mütter säugen im Nest alle babys.
Hatte nicht vor ,das Nachwuchs kommt ,und will sie auch nicht weiter vermehren,deswegen hab ich das Männchen jetzt durch ein Gitter im terra getrennt.kann ich den männlichen Nachwuchs nach dem trennen von der mutter zum Vater lassen ?
Wäre echt froh über gute Ratschläge




Hallo, nachdem die Jungen selbständig sind würde ich nach Geschlechtern trennen. Das hört sich erst einmal simpel an, aber es kann auch anders kommen: Das Böckchen schwängert die säugende Mutter und es gibt gleich zwei Babygruppen.



Da hast Du ja bereits vorgesorgt und das Böckchen nun getrennt gehalten. Natürlich muss man ein Auge darauf haben, wenn der männliche Nachwuchs zum Vater kommt (Vergesellschaften?)

Aber lies doch auch einmal meinen Vorschlag für den Fall der Fälle. Link: Nachwuchs im Terrarium



<º)()))))<<
give a man a fish, help him for a day,
teach a man to fish, help him for lifetime

Zuletzt bearbeitet: 10.10.15 01:18 von Administrator


Hallo,

das werden dann aber ganz schön große Gruppen. Was mit der Zeit zu Problemen führen wird.
Ich würde erst einmal die Jungs zum Vater lassen, wenn sie alt genug sind. Wenn er mit Trenngitter abgetrennt wurde, dann geht das einfach über rüber lassen. Ich würde das mit 6-7 Wochen machen, dann ist es sowieso am problemlosesten. Wenn Du die Tiere dann nach Geschlechtern aufgeteilt hast, gib die KLeinen Paarweise ab. Sie sollten nicht in größeren Gruppen gehalten werden - auch Dreiergruppen sind ja schon problematisch und kein guter Züchter oder Verkäufter verkauft mehr als 2 Tiere - außer eines davon ist bereits um die 3 Jahre alt.

Bei Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Ich danke euch für die Antworten.
Ja ,es gibt dann grosse Gruppen ,mir ist es in erster Linie am wichtigsten die Geschlechter erstmal zu trennen .Abgeben kann ich die Tiere die zuviel Sind auch etwas später.
Um ganz sicher zu gehen wer was ist ,Fahre ich mit der ganzen Truppe zum Tierarzt ? Oder seh ich das Geschlecht bei Jungtieren auch mit nem Ungeübten Auge um ihnen den Stress zu ersparen?
Und was mach ich Wenn die Mutter der ersten jungen schon wieder gedeckt ist ? Da ich das Böckchen erst getrennt hab ,nachdem ich gesehen hab ,das junge da Sind .
Sorgen über sorgen ....



... ich hatte oben in der ersten Antwort einen Link eingefügt (ist nicht so gut erkennbar). Auf der Seite beschreibe ich die Vorgehensweise für die Situation, wenn das Böckchen erst nach den ersten Wuf von der Mutter getrennt wurde und sich eine zweite Schwangerschaft einstellt.

Ich habe versucht das verständlich mit Hilfe von Grafiken zu erklären.




<º)()))))<<
give a man a fish, help him for a day,
teach a man to fish, help him for lifetime
Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik