Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Moin!
Tags für dieses Thema: Rotlicht Schwächeanfall Wärme


Hab mich lang nich mehr gemeldet. War halt alles etwas stressig zuletzt.
Mit unseren 4 Rennern LUCY, CHARLIE, CASSIOPAIA & JOSIE ist alles okay. Cassi und Josie sind umgezogen in eine ruhigere Ecke des Wohnzimmers. Seitdem wird es zusehends besser mit ihrem Zutrauen. Wenn ich abends sauber mache, sind beide sofort da und nehmen auch schon fleißig Leckerchen von der Hand.
Meine Wusels haben auch gut zugenommen. Josie wiegt mit 12 Wochen schon 68g. Das sind 4g mehr, als ihre 5 Wochen älteren Freundin Cassiopaia.
Lucy hatte vor 2 Wochen einen schlimmen Schwächeanfall.
Ohne Vorwarnung war sie plötzlich kurz vorm Eingehen, bewegte sich kaum noch, frass nur noch wenig. Ich hab so geheult.
Hab sie dann in Heu und Tücher eingepackt. Aber Charlie hat immer alles weggeschleppt, weil sie das Nest für Lucy ausbauen wollte. Aber die wollte nicht ins Nest.
Also hab ich ne alte Fassung mit ner alten Glühbirne über sie gehängt. Rotlicht hatte ich nicht.
Die Wärme hats dann gebracht. Seitdem ist sie wieder oben auf.
Bin total erleichtert.
In der Zwischenzeit hab ich auch Rotlicht, was jeden Tag stundenweise läuft. Lucy und Charlie kuscheln total gerne da drunter. Und seither ging es Lucy auch noch nicht wieder so schlecht.
Muss mich eben dran gewöhnen, dass mein kleiner Schatz jetzt alt ist, auch wenn ihr 3. Geburtstag erst anfang Mai ist.
Aber die Zeit, die wir noch gemeinsam haben, werden wir genießen.
Das ist grad so Stand der Dinge in unserem Chaoshaushalt, den mein armer Mann mit inzwischen 7 Weibern teilen muss.
Er hat mein volles Mitgefühl.


Zuletzt bearbeitet: 31.01.16 12:40 von Nadine


Ja, das hört sich doch gut an. Wenigstens können jetzt alle in Ruhe leben.
Die Mäuschen werden halt unterschiedlich alt. Ich habe hier auch noch einen Dreijährigen sitzen, der noch komplett fit ist und keine Schwächen zeigt. Wenn er so weiter macht, kann er ein 4jähriger Kandidat werden, was mich sehr freuen würde. Aber oft ist es halt so, dass sie dann ganz ganz schnell abbauen. Mein Zuchtkerl Jacky war so ein Kandidat wobei er auch schon über 3 Jahre alt war.
Das mit dem Rotlicht ist manchmal sehr gut. Die Wärme ist für die älteren Mäuse meist sehr hilfreich. Hat man kein Rotlicht, kann man die Mäuschen kurzfristig in eine Transportbox setzen und eine Wärmflasche drunter legen. Genug Handtücher drum rum legen, damit es richtig warm drin ist, das hilft auch.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Auch ne gute Idee mit der Wärmflasche. Merk ich mir auf jeden Fall. Wenn man schnell handeln muss, wird man kreativ.
Hab heute nach langer Suche und mit ein bisschen Glück endlich ein großes Aqua für die beiden Kleinen gefunden.
Lag halt auch an der Erschwinglichkeit, dass es solang
gedauert hat.
Cassi und josie haben nach ihrem Einzug um 19 Uhr bisher kaum eine Pause gemacht. Morgen sind die Beiden bestimmt so fertig, dass ich sie den ganzen Tag kaum sehen werde.



Super, das hört sich ja gut an, dann kriegen sie ein größeres Gebiet.
Und wenn sie so fleissig sind, ist es ja okey, dass sie den nächsten Tag ausruhen.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/


Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik