Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Rennmäuse und Wellensittiche


Hallo,

ich finde deine Seite wirklich SUPER! Bin durch Zufall darauf gestoßen und könnte nur noch lesen, lesen, lesen, …

Bei uns sollen auch bald zwei Rennmäuse einziehen und hier gibt es wirklich prima Tipps.

Bei was ich mir aber nicht ganz sicher bin:
Wir haben bereits zwei Wellensittiche, die bei uns im Wohnzimmer wohnen. Eigentlich sollten die Rennmäuse auch ins Wohnzimmer einziehen. Ich bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das so optimal ist, da die Wellis ja nachts schon eher schlafen und die Rennmäuse ja nachts auch aktiv sind.

Andererseits sitzt mein Mann auch oft mal noch bis nachts am PC oder schaut Fernsehen und es ist ja dann für die Vögel auch nicht total ruhig. Was meinst Du?

Zwecks Freiflug der Wellis wäre es kein Problem. Die haben so einen großen Käfig, dass sie eigentlich immer gar keine Lust haben, groß herauszukommen.

Lieben Dank + Gruß
Isa



Hallo Gast,

schön, dass Dir unser Forum so gut gefällt.

Was Wellensittiche betrifft:
Ich hatte auch schon zwei Wellis und habe sie auch frei fliegen lassen. Die ersten paar Tage war es etwas ungewöhnlich für die Rennmäuse, danach gewöhnen sie sich dran.
Meine Wellis hatten sogar Spaß dran, vor den Aquarien hin und her zu laufen und den Rennern beim Buddeln zu zu schauen.
Das Wichtigste ist, dass die Vögel absolut frei von Ungeziefer sind - vor allem die Vogelmilbe. Ansonsten steht einer Gemeinsamhaltung nichts im Wege.

Hier sieht man hinter den Wellis eine Rennmaus:


Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik