Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Fragen zur Einstreu


Hallo,

mich würde interessieren, wie hoch ihr die Gehege eurer Rennmäuse einstreut?

Ich muß jetzt auf Hanfstreu umsteigen, das meine Tiere selbst das staubarme Allspan nicht vertragen.
Frisch eingestreut ist es zwar staubarm, wenn es aber länger drin ist und je trockener es wird, desto stauber wird das ganze.

Nebenbei wir mir das Hanfstreu wohl auch zu gute kommen, denn ich habe einen Stauballergie.

Nun werden die Tiere ja in reinem Hanfstreu keine Tunnel bauen können.
Mit was kann ich die Streu ergänzen, was nich doch wieder staubt?
Ich glaube, Stroh wäre wohl nicht so gut?

Woher bezieht ihr eure Hanfstreu?

Gruß, Tanja




Hallo!
Doch du kannst Stroh und auch Heu dazu geben. Ebenso Pappröhren/ - schachteln, Küchenpapier und sämtliche Kartonagen.
Ausserdem auch Äste aus der Natur. Alles wird zum Bau mit verwendet.
Rindenmulch (speziell für Tiere) kannst du auch untermischen. Und vllt einfach ein paar Hände vom normalen Einstreu.
Dann gibt es auch noch Baumwoll"streu", das staubt auch nicht. Das kann man mit dazumischen.
Bei Fressnapf gibt es auch so Übereinstreu wie "Waldboden" o.ä. - das wird auch gerne genommen!

Hanfstreu gibt es im Raiffeisen Markt und auch bei Fressnapf. Und natürlich online. Ob sich das mit Versandkosten lohnt, weiss ich nicht.

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************



blub, möp, quiek D


Hallo,

danke Snoopy.

Und wie sieht es mit der Streuhöhe aus? Also, wie hoch man einstreuen sollte.

Gruß, Tanja



Huhu Waldhexe,

mit Hanfstreu habe ich keine Erfahrung. Ich selber benutze das nicht. Ich habe bisher auch das Allspan, habe aber gerade bei ebay ein neues gefunden, das sich Plospan. Das Plospan ist noch viel grobere und größere Flocken als das Allspan. Was mir halt immer auffällt ist, dass man am Anfang keinerlei Staub drin hat, das kommt erst, wenn die Kleinen die Kartonagen zernagen und dann eben der Staub danach beim ausräumen der Gehege richtig herumfliegt.

Was man noch zum Tunnelbau dazu geben kann sind auch Kokosnussschalen. Vor allem die Großen, die man dann auch mit verschiedenen Ausgängen bekommen kann.

Die Einstreuhöhe ist bei mir unterschiedlich. Es kommt immer drauf an, welche Gruppen es sind. Die Paare mit dem Nachwuchs bekommen nicht so hoch eingestreut, weil ich es schon erlebt habe, dass Jungtiere verloren gingen. Die anderen Zweiergruppen können so hoch wie möglich haben. So ab 20 cm Einstreu macht es den Tieren natürlich am meisten Spaß.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Ja 20 cm hät ich auch gesagt, mehr wird es mit der Zeit ja eh, da ja immer was reingeschmissen wird

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************



blub, möp, quiek D
Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik