Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Terra Wüstensand


Hallo,

ich möchte ein Terra gern komplett mit Wüstensand füllen (roten oder gelben, der schwarze sieht nicht so dolle aus). Jetzt habe ich gelesen, dass es üblich ist, den Sand anzufeuchten (speziell bei Gheckos, Skorpionen, usw), aber Renner vertragen doch keine Feuchtigkeit. MUSS man den unbedingt anfeuchten? Oder würde es auch ausreichen, wenn ich Rohre unter dem Sand verlege?



Hallo.
Sand ist absolut ungeeignet für Renner, sie brauchen nur einen kleinen Behälter mit einem Sandbad.

Die Tiere sind Wühler, graben Gänge, bauen Nester. Dazu brauchen sie verschiedene Einstreuarten, die man vermischt.

Ebenso stinkt Sand unheimlich schnell durch den Urin. Auch wenn Rennmäuse wenig Urin absetzen - es stinkt bestialisch im Sand

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************




Oh ja, da gebe ich Snoopy absolut recht. Das stinkt nach kurzer Zeit ganz gewaltig. Sand nur in Gläsern anbieten, ansonsten brauchen sie Einstreu. Normal reicht die normale Kleintiereinstreu aus. Ich selber bin begeistert von Allspan und Plospan, das ist so richtig schön grob mit wenig bis gar keiner Staubbelastung.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik