Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: 5jahre alte maus nun leider allein?


Hallo ich hatte ein tolles Mäusepärchen(bestehend aus 2 Männchen), nun ist die eine aber leider von uns gegangen und ich habe nur noch eine und angst das sie so allein ist(keine fellpflege, kein kuscheln,...),dazu muss ich sagen sie ist 5 jahre alt. meine frage an euch:

Hat es einen sinn vielleicht 2 neue junge zu besorgen?
( möchte eh wieder welche haben)



Hallo
Erst mal mein Beileid Ein stolzes Alter!

Wie fit ist das Tier denn noch?
Eine Vergesellschaftung bringt immer Stress mit sich.
ICH würde es mit 5 Jahren nicht mehr machen.
Ausser die Maus ist wirklich noch sehr fit.

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************



blub, möp, quiek D


Hallo,

auch von mir ein herzliches Beileid. Der Kleine hat ja auf jeden Fall ein langes Leben gehabt - ist sehr selten heute.

Bisher habe ich auch schon 4jährige vergesellschaftet und die haben dann noch so ca. ein halbes Jahr glücklich gelebt.

Wenn der Witwer noch fit ist würde ich ihm eine Schnell-Vergesellschaftung mit zwei 6wöchigen Jungtieren auf jeden Fall zumuten. Es ist besser als ihn alleine zu lassen. Und wenn es Zwei sind, bleiben sie ja nicht alleine nach dem Tod des älteren Tieres. Aber eben nur mit 6wöchigen und im Schnell-VG. Da hat er nur 1 Tag Streß und nicht wochenlang. Dazu solltest du aber einen guten Züchter finden, der sich auskennt und die VG übernimmt.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Vielen Dank das sich jemand gemeldet hat.
Es ist jetzt einige Zeit vergangen und ich sage mal die einen Maus geht es ganz gut, man merkt leider das sie allein ist.
Sie beist sich etwas den schwanz kaputt und das Fell wird ja nun leider nicht mehr so sauber geputzt.

Ich werde mir bald ein paar kleine anschauen und es einfach mal versuchen mit einer Vergesellschaftung wenn es daneben geht dann werde ich beide Partein getrennt lassen.

Nochmals lieben Dank



Huhu,

wenn sie sich den Schwanz zerbeißt ist sie ganz schön alleine. Das ist eine Zwangshandlung. Sie braucht noch Partner.
Schaue, dass du zwei 6 wöchige Jungtiere bekommst. Sollte die Vergesellschaftung schief gehen halte die Tiere im Trenngitter. Also der Alte auf der einen Seite, die zwei Jungen auf der anderen Seite, so wäre er nicht ganz alleine. Das Alleinsein macht ihm zu schaffen.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/


Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik