Seiten: 1 2 3 4 Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Aquarium / Terrarium: Grösse Eignung


Ich bin mir nicht sicher, ob die Frischluftversorgung bei so einem hohen Aufbau im unteren Aquarium ausreichend ist.

Davon abgesehen würde ich bei einer Gruppe mit vier Tieren keine zwei so separaten Ebenen schaffen, weil ihr Sozialgefüge durch die Gruppengröße sowieso schon etwas störungsanfällig ist. Es könnte dir passieren, dass sich Mäuse gegen eine Mitbewohnerin verbrüdern und sie dann böse ausbeißen.

Bei mehr als zwei Mäusen muss man wegen der Revierbildung echt vorsichtig sein.

'Das beste Modell für eine Maus ist eine Maus.
Möglichst dieselbe Maus.'
(nach N. Wiener 1945)



Hallo, habe mir vor der anschaffung sehr lange überlegt was ich genau haben will bzw meine mäuselchen brauchen.
Hab mir dann bei einem Terraristik Shop eine Sonderanfertigung machen lassen. Habe nun ein 80x50x50 großes Terrarium mit einer 20 cm tiefen Wanne einem lüftungsgitter gleich hinter den Schiebetüren (die Führungsschicht ist durch gleich dahinter angebrachter 2cm hohen glasleiste geschützt vor dem zernagen) und einem lüftungsgitter an der Oberseite wodurch eine luftzirkulation ermöglicht ist.

Hat zwar in der Ausführung dann 110€ gekostet, aber das war es mir wert.

Überlege nun ein größeres auch nochmal speziell anfertigen zu lassen. Muss mir nur noch über den zukünftigen Platz klar werden und dann die entsprechenden maße nehmen.



Hallo ihr
ich bekomme in naher zukunft zwei rennmausmädels(vllt auch jungs)
und habe bei e-bay ein terrarium für 20€ ersteigert(+10€ versand) es hat die maße 60x35*35
als ich mir die beiträge hier so angesehen habe, fiel mir auf dass diese größe für zwei gebrils ein wenig zu klein ist.
glücklicherweise ist das terra mit zwei seitenwänden aus holz ausgestattet so das ich vieleicht noch ein weiteres terra(bzw. aquarium) intigrieren kann.
wo bekomme ich eins das den platz auf artgerechte haltung erweitern könnte und gut "anzubauen"( verbinden mit teppichröhren o.ä.) ist?
ich wohne bei Rostock PLZ 18198

Sry wenn ich diesen beitrag nicht zu den kleinanzeigen geschrieben habe

,___,...........Liebe Grüße von.......
[o.0] εїз ..........Thordis,................
/)__)................Timmy,................
-"--"-..........Blizzard und Buran.....



Also,
Ich werde mir bald 4 Männliche Wüstis anschaffen (Geschwister) und werde dafür ein Aquarium mit den Maßen h:40 b:28 l:80 als unterbau verwenden worauf dann mehrstöckig auf gebaut wird.

Am ende soll es ungefähr so aussehen: http://www.web-toolbox.net/maus/fotos-yvonne.htm
Dann hätte ich aber die Maximalgröße für 4 Renner überschritten?!

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,
lg Anna



Hallo Anna,
das ist ganz und gar ungeeignet, was du da vor hast =((

Wenn du wirklich alle 4 Tiere nehmen willst, dann nimm ein ganz normales 100er Becken, ohne Aufbauten etc.

Ich empfehle dir aber nur zwei Tiere. Es ist für alle am stressfreisten und vor allem am natürlichsten für die Tiere.

Bei 4 Tieren ist die Gefahr der Revierbildung sehr hoch, besonders wenn sie in großen/mehrstöckigen Gehegen wohnen.

Kannst du evtl 2x2 Tiere halten??

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************




Danke Snoopy für deine schnelle Antwort aber ich hatte bereits einmal 3 Wüstis wovon 1 nach etwa einem dreiviertel Jahr verstarb.Wäre das der Fall hätte ich am Ende eine Maus alleine und hier in der Gegend ist es beinahe unmöglich eine ältere Maus aus dem Tierheim oder dergl. zubekommen.

Wären 3 Mäuse in diesem Gehege annehmbar?

lg Anna




Nein, in diesem Gehege würde ich niemals mehr wie zwei reinsetzen.

Eine Vergesellschaftung mit zwei älteren Tieren klappt meist eh nicht. Wenn du dann eine ältere Einzelmaus hast, dann kann man sie mit zwei ganz jungen (6-10 Wochen) Tieren vergesellschaften.

Liebe Grüße Snoopy
*********************************************




Ich muss mir auch was Neues für meine Nager einfallen lassen.
Was haltet ihr denn hiervon:

http://www.jago24.de/tierbedarf/kleintierbedarf/kaefig/nagervilla-aus-holz-nkh-116-3.html?listtype=search&searchparam=Leopet%C2%AE%20NKH-116%2F3%20Nagerk%C3%A4fig%20ca.%20115x60x58cm%20Holz

Ich finde es ganz gut und würde die untere Ebene halt komplett mit Einstreu befüllen.




Hallo,

von der Größer her gut. Wenn Du aber mal ein krankes Tier hast beginnen die Probleme in so einem Gehege, das nur von oben zugänglich ist und mehrere Ebenen hat brauchst Du ewig um ein Tier herauszufangen. Ich hatte in einem 1,20er Terrarium - genau so eines - also mit zwei Ebenen mal zwei Tiere untergebracht. Die Tiere hatte ich dann vermittelt und musste sie wieder heraus fangen - naja ich habe über 1 Stunde benötigt um sie zu erwischen. Es gelang auch erst dann, nachdem ich alle Ebenen heraus genommen habe, auf einen Stuhl geklettert bin (damit ich überhaupt guten Zugriff habe) und alle Gegenstände die sonst noch drin waren heraus genommen habe. Die Höhe von 60 cm ist zwar schön aber eben dann schwierig runter zu kommen um die Kleinen mal zu erwischen. Zähmen in diesem Gehege ist so gut wie unmöglich. Durch die Ebenen sind sie immer wieder schnellstens ausser Greif- und Sichtweite. Auch kommt man mit der Hand nicht wirklich runter um sie langsam an sich zu gewöhnen. Da sind Terrarien, die man von vorne aufmachen kann doch besser geeignet - bzw. auch Aquarien, die sind nicht so hoch und haben keine Ebenen drin.

Das andere Thema ist das Holz. Du musst das Holz vor Einzug sehr gut abdichten - also mit Sabberlack oder so was, damit der Urin und der Duftstoff der Mäuse nicht ins HOlz eindringt, sonst stinkt das Ding innerhalb kurzer Zeit extrem.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Vielen Dank Little Angels (schon wieder einmal)
In meinem Terrarium muss ich auch immer einiges entfernen bis ich die Racker eingefangen habe und zum Saubermachen muss eh alles raus. Das mit dem Holz lackieren ist ein sehr guter Tipp, hab ich bei meinen Eigenbauheimen für die Meerschweinchen nämlich auch vergessen gehabt. Bin nur am überlegen, ob man mit wenig Aufwand in die vordere Front vielleicht drei Türen einbauen kann, damit man von vorne Zugriff hat. Weil ich denke, für die Nager wäre es doch echt ein Paradies und der Preis ist auch in Ordnung.



Huhu,

wenn Du natürlich vorne evtl. eine Tür einbauen könntest, wäre das schon hilfreich und besser. Die Idee ist natürlich super.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/




Muss mir halt erstmal ein Gehege bestellen, bevor ich das beurteilen kann, aber für den Preis kann man das ja mal austesten (halb so teuer, wie ein Terra oder Aqua in der Größe). Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.



Hallo, ich habe eine Frage und würde mich über verschiedene Meinungen freuen.
Und zwar habe ich zurzeit für meine zwei Rennmäuse ein 80x35 Aquarium mit selbstgebautem Holzaufsatz.
Allerdings überlege ich mir, ob ich mir ein 100x50x60 Aqua kaufen soll, da ich im Moment die Gelegenheit habe, ein Aquarium in dieser Größe zu bekommen. Allerings hätten die Mäuse dann keinen Aufsatz mehr, da dieser auf dem großen Aquarium nicht passen wird und ein neuer Ausatz würde wegen Platzmangel nicht passen.
Daher meine Frage: Lieber kleineres Aqua mit Aufsatz oder lieber das größere ohne Aufsatz?
Hinzu kommt noch, dass es im Sommer teilweise sehr war in meinem Zimmer wird, sodass ich im Sommer immer sehr auf die Temperatur für meine Mäuse achte. Durch den Aufsatz hatte ich das Gefühl, dass die Belüftung recht gut ist. Ich mache mir im Moment Gedanken darüber, ob in dem Aquarium ohne Aufsatz die Belüftung schlechter ist, sodass es stickiger in dem Aquarium ist.
Ich hoffe man konnte meinem Beitrag folgen und ich freue mich über Antworten



Ich persönlich finde das der Käfigso gross sein müssen:
1. für 2 Rennmäuse:100 mal 25 mal 20.
2.für 4 Rennmäuse: 100 mal 55 mal 65.
4. für 6 Rennmäuse 100 mal 90mal 90



Gast:
Ich persönlich finde das der Käfigso gross sein müssen:
1. für 2 Rennmäuse:100 mal 25 mal 20.
2.für 4 Rennmäuse: 100 mal 55 mal 65.
4. für 6 Rennmäuse 100 mal 90mal 90


Hallo Gast,
habe noch nie 100x25x20 gesehen - das ist viel zu niedrig und nicht tief genug für Rennmäuse - sie brauchen ja schon mind. 20 cm Einstreu und würden somit absolut oben drüber kommen. Und 25 breit wäre ebenfalls viel zu klein für 2 Renner. Das müssten 100x40x50 sein.

Zum Anderen sollte man Renner nicht in Gruppen größer als 2 Tiere halten - also ist 2. und 4. absolut unnötig und meiner Meinung nach auch zu klein.

Euer
Clan of little Angels

http://www.little-angels-clan.de/


Seiten: 1 2 3 4 Zurück zur Übersicht


Hier darf jeder seine Meinung sagen, wilde Thesen aufstellen und behaupten Rennmäuse stammen vom Mars. Kein Problem, solange man niemanden persönlich angreift! Antworten sollen sich auf den Beitrag beziehen, nicht auf den Autor! Der Ton macht die Musik