Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Hilfe?


Hilfe hat zwei merkwürdige Fratzen. Das eine ist:
Sich ins Leben eines anderen Menschen einzumischen, dem alles aus der Hand zu reißen bis der sich wie ein Versager fühlt.
Das andere ist:
Zuhören, wie jemand um Hilfe bittet, denjenigen aber bitten und betteln lässt und nichts tut obwohl man demjenigen helfen könnte.
Was also ist wirklich Hilfe?
Die Sprichworte sind bestimmt schon mal ein Schritt.

INDEPENDENT CHOICE

“Freedom of choice is more to be treasured than any possession earth can give.”
~ David O. McKay
Die freie Wahl ist ein wertvolleres Gut als jeder Besitz, den uns die Erde geben kann.

I want to choose the details of my life. Fortunately, I’ve come to appreciate how important it is to give others the freedom to choose their own paths.
Ich will die Details in meinem Leben wählen. Glücklicherweise bin ich draufgekommen, wie wichtig es ist, auch anderen die Wahl ihres eigenen Weges im Leben zu überlassen.

None of us wants our choice robbed from us. I can’t know what’s best for anyone but me. So why give unsolicited advice to others and expect them to follow it?
Niemand von uns will, dass im die freie Wahl weggenommen wird. Ich kann nicht wissen, was für jemand anderen gut ist. Das weiß ich nur für mich. Warum also anderen ungefragt Ratschläge geben und dann erwarten, dass sie diese auch beherzigen?

“The truest characters of ignorance are vanity, and pride and arrogance.”
~ Samuel Butler
Der wirkliche Charakter von Unwissenheit ist Eitelkeit, Stolz und Arroganz.

“What man wants is simply independent choice, whatever that may cost and wherever it may lead.”
~ Fyodor Dostoyevsky
Was die Menschen wirklich wollen ist die freie Wahl. egal, was sie kostet und egal, wohin sie führt.

© Reproductions Permitted http://www.higherawareness.com




WebMart Homepage Tools: Eigenes Forum kostenlos starten